Geovis macht geografisch kodierte Daten auf Karten sichtbar

Hallo Bernd,

im GeoVis werden die Adressbücher (AB) nur teilweise dargestellt.

Am Beispiel Hildesheim:

Wie kommt das?

LG Hans-Jürgen

Hallo Hans-Jürgen,

da ich keinen Einblick habe, wie die Daten für Adressbücher (AB) und Ortsfamilienbücher (GenWiki) (OFB) zusammengestellt werden, kann ich dazu leider nichts beitragen.
Vielleicht hat @jzedlitz hierzu eine Idee?

LG Bernd

Hallo,

Stimmt die Angabe das der Stand der Daten der AB von 13.11.2023 ist?

Die vielen Adressbücher von Hildesheim sind erst ab dem 21.10.2023 ins GenWiki gekommen.

Gruß, Gerhard (Stoll)

Die Daten für AB und OFB wurden aktualisiert bereitgestellt - besten Dank an @jzedlitz :slight_smile:
Für Hildesheim sollte es nun passen.

Hallo,

vielen Dank für die Aktualisierung. Jetzt ist alles da.

Gruß Hans-Jürgen

Hallo,

was mir bei den Adressbüchern auffällt ist, dort steht: „(gelber Innenkreis** = NICHT indiziert)“. Das „indiziert“ passt für mich nicht so ganz bzw. wäre interesant wie das ermittelt wird? Mein Eindruckt ist das es sich dabei um Bücher handelt die nicht als Digitalisat vorhanden sind.

Können die Marker auch noch in einer anderen Art gestalltet werden?

Gruß, Gerhard (Stoll)

Hallo Gerhard,
die Unterscheidung indiziert/„nicht indiziert“ hatte ich angenommen und war auch eine Weile mit Fragezeichen versehen, da ich auf Nachfrage keine anderslautende Aussage erhalten habe. Ich weiß leider nicht, wie die Daten zusammengestellt werden und habe bzgl. des Adressbuch-Projekts auch nicht sonderlich viel Erfahrung gesammelt.

Grds. können auch andere Marker hinterlegt werden. Mit dem genutzten Sprite-Plugin zur leaflet-Bibliothek ließ sich das am einfachsten mit unterschiedlichen Farben umsetzen.
Was schwebt Dir denn vor?
LG Bernd

Hallo Bernd,

Auf Grund welcher Daten holst Du da die Information?

Also wenn ich mir das Beispiel Saarbrücken anschauen, dann sind bis auf zwei Bücher alle als Digitalisat verfügbar. Aber nicht indiziert.

Ich dachte mehr an Symbole um klarer zumachen, das die Bücher als Digitalisat vorhanden sind.

Ist mal angedacht die Adressbücher automatisch und regelmäßig zu erfassen?

Gruß, Gerhard

In den von @jzedlitz gelieferten Daten gibt es ein Flag-Feld (Werte 1/0). Müsste dann wohl nochmal geklärt werden, was es aussagen soll.

Hatte mal mit SVG-Icons experimentiert (vgl. Marker-Icons (#18) · Issues · Bernd Schwendinger / Adressbücher-Karte · GitLab) - war aber nicht performant genug. Wenn klar ist, welche Aussage aus den Daten mit anderen Icons besser symbolisiert werden soll, kann ich mich nochmal damit beschäftigen - würde dann wohl GitHub - masajid390/BeautifyMarker antesten…

LG Bernd

Es wird angegeben, ob im Infokasten im GenWiki etwas bei Standort online eingetragen ist.

Besten Dank für die Aufklärung :slight_smile: - der Text wurde in geovis angepasst (false: nicht indiziert => KEIN Online-Standort verfügbar).

Ein indirekte Frage dazu

Beim Adressbuch https://wiki.genealogy.net/Schleswig-Holstein_und_Nordschleswig/Adressbuch_1922 sind ja nicht alle Orte unter " Enthaltene Orte:" angegeben, sondern es gibt einen Unterseite https://wiki.genealogy.net/Schleswig-Holstein_und_Nordschleswig/Adressbuch_1922/Orte.

Wenn ich es richtig sehe kommen diese Ort nicht in die Karte, weil sie selbstverständlich nicht dem Muster entsprechen. Wie könnte man das lösen?

Ähnlich ist es hier: https://wiki.genealogy.net/Herzogtum_Schleswig-Holstein_und_F%C3%BCrstenthum_L%C3%BCbeck/Adressbuch_1869

Gerhard (Stoll)