VORNAMEN um 1650 - 1680 - Welcher heute geläufige Vorname passt dazu?

Hallo Liebe Listies,

Heute habe ich ein Problem bei dem mir eventuell jemand helfen kann.
Ich bin dabei, die KB der Pfarrei Verl, St. Anna durch zu arbeiten und
dabei
Begegnen mir immer wieder mal Vornamen zu denen mir keine heutigen
Bedeutungen
geläufig sind.

Die nachstgehend aufgeführten Vornamen stamme alle aus der Zeit zwischen
1650 und 1680.
Soweit es mir möglich war, habe ich bereits heutige Bedeutungen dazu
geschrieben.
Ich hoffe, das mir jemand den einen oder anderen Hinweis zu den offenen
Namen geben kann.

Zunächst habe ich die weibliche Abteilung aufgeführt:

A Abelelnna =
    
B Bertraut =
  Binnca = Bianka
    
C Cecillen = Cäcilia
    
E Elske = Else
  Eneke = Anne/Anna
  Engel = Angelika
  Enicke = Anne/Anna
  Ennicke = Anne/Anna
  Enicken = Anne/Anna
  Encke = Anne/Anna
  Ennick = Anne/Anna
  Ennicke = Anne/Anna
    
F Fiken =
    
G Gerken =
  Gesicke =
  Ginna =
  Gisicke =
  Grusicke =
  Gysicke =
    
K Krussecke =
    
L Lehynna = Lena
    
M Maricke =
    
N Neticke =
  Netike =
    
P Peternella =
  Peuske =
    
R Reseke =
  Resika =
  Resike =
    
S Sigge =
    
T Trina = Catharina
  Trine = Catharina
  Trineke = Catharina
  Tunicken =
    
Z Zigia =

Und jetzt die männliche Abteilung:
    
B Bals, Balß = Balthasar
  Borges =
    
C Claaß, Claß = Klaus
  Corde, Cordt= Konradt
  Criman =
    
D Dreis, Dreiß=
    
E Eckers =
  Elbracht =
  Elibacht =
  Euwert = Eberhard
  Ewerdt = Eberhard
    
H Hemecke =
  Henecke =
  Henniken =
    
J Jobst =
  Jodokus =
  Joghemus =
  Jomen =
  Jorgen =
  Jost =
    
  Kestig =
  Kesting =
  Klas, Klaß = Klaus
  Kruthermen =
    
M Merten = Martin

T Thews =
  Thies =
  Tigges =
  Tunis = Anton / Töns

Kind Regards
Mit freundlichen Grüßen

Josef

Haalo Josef,

manche Namen aus deiner Liste koennten einen hollandischen Urprung haben, so wie z.b.Klas koennte Klaas sein, Jodokus kommt bei meinem Wissen nur in Holland vor, das gilt auch fuer Peternella ( Petronella).

Mit freunlichen Grussen,

Josien Loohuis ( Holland)

Lieber Josef,

bei einigen Namen kann ich dir helfen:

B Bertraut =
F Fiken = Sophia
    
M Maricke = Maria /ck=ch= Mariechen)
    
N Neticke = Agnes, im MA wird sie auch Neyse geschrieben
  Netike = Agnes
    
P Peternella = Petronella

R Reseke = Theresia
  Resika = "
  Resike = "

  Tunicken = könnte das nicht eher Trineken heißen?
    
Und jetzt die männliche Abteilung:

D Dreis, Dreiß= Andreas
    
H Hemecke = Heinrich
  Henecke = "
  Henniken = "
    
J Jobst = Kurzform v. Jodocus
  Jodokus = s.o. ist ein Vornahme

  Jorgen = Georg
  Jost = siehe Jodocus
    
  Kestig = Christian, Kurstform von Kerstian/Kersten
  Kesting = wahrsch. auch CHristian
  Klas, Klaß = Klaus

M Merten = Martin

T Thews = Mathias
  Thies = Mathias
  Tigges = Mathias
  Tunis = Anton / Töns

Kind Regards =Kind Reinhards

Gruß

Frank Stupp

Hallo Josef,

Fiken = Sopie, Sophia
Maricke = Mariechen

das wusste ich jetzt auswendig, dar�ber hinaus:

ich habe vor einiger Zeit ein sch�nes pdf auf einer WGfF-Seite gefunden, den Link kenne ich leider nicht mehr, aber ich kann es Dir gerne zuschicken, damit konnte ich bis jetzt alle meine Vornamensfragen kl�ren!

Viele Gr��e
Melanie

Josef Thomalla schrieb:

Hallo Josien,

nein niederländisch sind die Namen nicht, aber niederdeutsch und und das ist ja dem niederländischen sehr ähnlich bzw. stammt aus einer Wurzel.

Soll heißen:

Natürlich dürfen wir uns nicht vorstellen, dass die Pfarrer des 17./18/ Jahrhunderts in Deutschland immer HOCHDEUTSCH schrieben. Natürlich kam es vor, dass viele von Ihnen den Namen des Täuflings übersetzten und den Vornamen latinisierten, andere aber trugen eben den Namen ein, den die Niederdeutsch (auch Plattdeutsch genannt) sprechenden Eltern nannten. Niederdeutsch ist dabei aber keine Abwertung zum vornehmeren Hochdeutsch, sondern nur eine geografische Bezeichnung. Erst später, als das Hochdeutsch zur Kanzleisprache wurde, wurde das Niederdeutsche zur Sprache des Volkes und das Kanzleihochdeutsch zur Sprache der gebildeten Kreise. Zum Vergleich: Zu den ursprünglich hochdeutschen Sprachen (daher kommen auch die Begriffen Althochdeutsch oder Mittelhochdeutsch des Mittelalters) der geographisch höher - als Nord- und Westdeutschland - liegenden Ländern gehören auch "Bayrisch" und "Schwäbisch", die ebenfalls Sprachen des Volkes sind, genauso wie Rheinisch und Westfälisch.

Und da die Dialektgrenzen nicht immer identisch mit den Landes- und Staatsgrenzen sind, erscheinen uns heute manche Worte ähnlich zu anderen Sprachen. Wie z.B. die Dialekte des westl. Münsterlandes mit dem niederländ. Gelderland, oder die des westl. Rheinlandes um Aachen und Düren mit denen Limburgs oder Brabants. Und da das Münsterland nunmal näher am Gelderland als an Preussen liegt, haben die Münsterländer nun mal mehr gemein mit den Gelderländer als mit den Preussen :-)))

Groetjes en een prettige Weekend
Frank Stupp

Hallo Josef,

Unten habe ich einige Hollaendische / Niederlaendische Namen hinzugefuegd.

Gruss,

Albert Veldhuis
Niederlande

Bep & Albert Veldhuis-Hoeve

Hallo zusammen,

Jodokus kommt bei meinem Wissen nur in
Holland vor,

das stimmt so nicht: Ich kenne den Namen Jodocus auch von meinen Vorfahren aus dem Sauerland (Raum Brilon)!

Viele Gr��e,
Klaus (Mendler)

Hallo Listies,

Jodokus (Jobst, Jost, Josse) findet man im Heiligenlexikon
http://www.heiligenlexikon.de/BiographienJ/Jodokus_Jobst.htm

ebenso Petronilla
http://www.heiligenlexikon.de/BiographienP/Petronilla.htm

Viele Gr��e
Ellen

Hallo an alle Genealogen,

die noch mit Analog-Modem surfen und einen Least-Cost-Router benutzen (Call-by-call).
Seit 2005 gibt es das Problem "CALLANDO / AVANIO" (siehe Google).
Im Februar 2007 gibt es das Problem immer noch. Es hei�t jetzt:
01075 TELECOM / AVIANO.
Bei einmaliger Einwahl gehen die davon aus, da� man mit Ihnen einen Vertrag geschlossen hat, und kassieren dann fortan "monatliche Grundgeb�hr".
Die H�he kann sein 3,96 oder 7,91 oder 11,87 Euro. Dazu kommt noch die Mehrwertsteuer.
Es hat zwar zwischenzeitlich eine Gerichtsverhandlung gegeben, das Unternehmen argumentiert aber immer noch wie zuvor.
Man ist in Revision gegangen.
�berpr�ft Eure T-COM Rechnungen genau, besonders den Posten
01075 TELECOM GMBH
callando Internetgeb�hr

Freundliche Gr��e
Ellen

Allen, in der Runde, die mir geholfen haben
Noch einmal ein recht herzliches DANKE SCHÖN!

Übrigens: Nachdem meine Web-Site vorübergehend
nicht erreichbar war, hier noch einmal die Adresse:

Die komplette Site: www.thomalla.info
Direkt auf meine Verler Daten: www.thomalla.info/Jacobfeuerborn

Ich wünsche allen in der Runde noch einen schönen Sonntag

Mit freundlichen Grüßen

Josef