Volltextsuche bei ANNO

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die �sterreichische Nationalbibliothek, ANNO http://anno.onb.ac.at/ hat heute eine Volltextsuche �ber den Gro�teil seiner Zeitungen von 1703 - 1872 freigeschaltet. Es handelt sich um knapp 200.000 Zeitungsausgaben mit fast 2.000.000 Seiten.

Damit kann man �ber die Suchfunktionen

Einfache Suche: http://anno.onb.ac.at/anno-suche/
oder
Erweiterte Suche: http://anno.onb.ac.at/anno-suche/

nach Worten und Wortkombinationen suchen.
Einschr�nkungen nach Zeitung, Sprache, Erscheinungsort und Zeit sind m�glich,
Platzhalter (* bzw. ?, wie in unseren Datenbanken) ebenso.
Hier finden Sie eine ausf�hrliche Anleitung:
http://anno.onb.ac.at/suchhilfe.htm

Damit steht uns allen eine weitere gro�artige Forschungsm�glichkeit zur Verf�gung.
Besonders die Suche nach seltenen Familiennamen wird einfacher.
Da die Texterkennung der alten gebrochenen Schriften aber nat�rlich nicht hundertprozentig funktioniert, und fehlerhafte Typen, Satzfehler usw. weitere Unabw�gbarkeiten darstellen, kann der gesuchte Name trotz negativer Volltextsuche trotzdem in der Zeitung enthalten sein.

Auf die Datenerfassungen unserer Familia Austria www.familia-austria.at aus der Wiener Zeitung und weiteren Zeitungen aus der alten Habsburgermonarchie (Periodica) hat das keinen Einflu�. Diese gehen unver�ndert weiter.
Denn diese tolle neue Volltextsuche kann unsere strukturierte und klassifizierte Datenerfassung nat�rlich nicht ersetzen.
In unseren Datenbanken kann man explizit z.B. nach einem Nachnamen suchen, einem Beruf, allen Personen die vor 1850 gestorben sind oder die in M�hren geboren sind usw.
Das geht bei Volltextsuche nicht. Sie kann zwischen einem Nachnamen "Bauer", einem Beruf "Bauer" und einer Schachfigur "Bauer" nicht unterscheiden. Gerade bei h�ufigen Begriffen wird man bei der Volltextsuche eine un�berblickbare Menge an Suchresultaten erhalten, "Bauer" beispielsweise kommt sicher in jeder deutschsprachigen Zeitung vor.
Auch komplexe Suchm�glichkeiten und Auswertungen sind nur �ber Datenbanken einfach zu realisieren.

In diesem Sinne viel Gl�ck bei der neuen ANNO-Volltextsuche.

Mit freundlichen Gr��en aus Wien
G�nter Ofner
www.familia-austria.at