Tippfehler Verlustliste I.WK

Hallo DES-Team,

bei Recherchen zu einer Verlustliste des IR173
sind mir in der Verlustliste I.WK einige Einträge
mit falscher Regimentszuordnung aufgefallen.

Folgende Einträge auf der Seite 10552
gehören zum IR173 und nicht zum IR178

http://des.genealogy.net/search/show/3442857

http://des.genealogy.net/search/show/3442862

http://des.genealogy.net/search/show/3442847

http://des.genealogy.net/search/show/3442854

http://des.genealogy.net/search/show/3442853

http://des.genealogy.net/search/show/3442829

http://des.genealogy.net/search/show/3442860

http://des.genealogy.net/search/show/3442838

http://des.genealogy.net/search/show/3442821

http://des.genealogy.net/search/show/3442826

Vielleicht klappt die Fehlermeldung ja auch hier.

Liebe Grüße

Eberhard Sauerbrei

Gesendet von Mail für Windows 10

Einen schönen guten Tag,
Danke für die Info,

Ich habe den Eintrag eben korrigiert.
Solche Meldungen schickt man übrigens am besten nicht über diese Mailingliste, sondern an DES@genealogy.net oder an Verlustlisten@genealogy.net.

Dann landen Sie direkt bei den Projektbetreuern.

Herzliche Grüße,
Susanne (Nicola)

Hallo Susanne,

die Mailadressen von Projektbetreuern/Admins/Team sind alle irgendwo in den
Seiten des Compgen versteckt und müssen aufwendig gesucht werden, sofern man
überhaupt Kenntnis hat, welche es gibt.
Leider gibt es auf der Seite https://www.compgen.de/ (der Hauptseite des
Vereins) zwar unter dem Punkt "Unser Verein" die Unterpunkte "Vorstand" und
"Geschäftsstelle" aber keinen Unterpunkt "weitere Kontakte" hinter dem sich
dann alle übrigen Mailadressen (Projektbetreuer, Admins, Team usw.) leicht
und logisch nachvollziehbar finden lassen.

Gruß
Nicole (Hartmann)

Das ist mit Sicherheit teilweise richtig was Du schreibst. Bei den genannten Fehlern wurde allerdings direkt auf ein Suchergebnis verlinkt z.B.:
<Verlustlisten 1. Weltkrieg, Seite 10552: Deller Heinrich (Bodendorf, Ahrweiler)>

Ich sehe hier auf der Seite zwei Möglichkeiten der Kontaktaufnahme ohne die Mailingliste. Links gibt es den Punkt „E-Mails an die Admins“ und weiter unten auf der Seite „Einen Tippfehler in diesem Eintrag melden“.

Jetzt stellt sich mir die Frage wurden beide übersehen oder gab es einen anderen Grund warum sie nicht genutzt wurden? Wenn ersteres zutrifft, sollte überlegt werden ob beim Menü auf der linken Seite der Email Link ein eigenen Kasten spendiert wird. Also etwa so:

Dateneingabe

Hallo zusammen,

Den Link: "E-Mail an die Admins" haben wir aufgrund der hier aufgekommenen Diskussion erst vor wenigen Tagen ergänzt, weil mir auffiel, dass er auf der DES-Seite tatsächlich fehlte.
Er sollte jedoch nur für allgemeine Fragestellungen zum Werkzeug verwendet werden.
Mails an diese Kontaktadressen landen dann in einem Ticket-System, wo sie von mehreren Personen weiterbearbeitet werden können.

Im Übrigen finden sich die Angaben zu den **individuellen** Projektbetreuern für jedes einzelne DES-Projekt, also z. B. für jedes Adressbuch auf der jeweiligen Projektbeschreibungsseite (Link: "Über das Projekt").
Wenn es also bei einem laufenden Projekt z. B. um eine Rückfrage zu den Editionsrichtlinien gibt, dann ist es sinnvoller, sich direkt an die Betreuer der speziellen Quelle zu wenden.
Diese sind auch nicht alle an das Ticket-System angebunden, in das die Mails an die Admins einlaufen.

Zum Melden von Tippfehlern:
Dafür gibt es direkt bei der Anzeige eines Suchergebnisses den Button "Tippfehler" melden.
Nur an dieser Stelle macht der Button Sinn, denn das Ereignis "ich habe einen Tippfehler gefunden", kann eigentlich nur an dieser Stelle eintreten.
Wird dieser Button betätigt, dann wird ein automatisierter Prozess in Gang gesetzt, der den Fehler zu genau diesem Eintrag genau zu den Admins leitet, die für das Projekt zuständig sind.
Also zielgenau. Und dazu mit der Möglichkeit, genauere Angaben zu machen, die gewünschte Korrektur zu beschreiben etc.

Tippfehler auf eine andere Art (z. B. per Mail) zu melden, führt zu einem erheblichen Mehraufwand.
Dies soll nur dann gemacht werden, wenn die klassische Möglichkeit nicht in Frage kommt (z. B. wenn ein Eintrag auf einer Seite komplett fehlen solte).

Bitte übrigens nur Tippfehler melden, keine Setzfehler oder Ergänzungen aus anderen Quellen, denn die Erfassung mit DES basiert ausschließlich auf den Angaben aus der erfassten Quelle.

Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag wünscht

Susanne (Nicola)