Suche TEWES in Bredenbeck (Amt Calenberg) - unklarer Ort

Guten Morgen Günter,

ich sende Dir mal den Link für das Calenberger Kopfsteuerregister,
wo auch die Geschichte des Kopfgeldes im Fürstenthum Calenberg beschrieben ist.

http://www.rambow.de/die-kopfsteuerbeschreibung-calenberg-grubenhagen.html <<

Diese Register sind zwar von 1689 -- der Name Tewes kommt aber
auch darin schon
in verschiedenen Bänden mehrfach vor, nur noch nicht in Bredenbeck -- aber das ist
ja im Augenblick von der Zeit, die Du suchst, nicht relevant...

AUSSERDEM sind im Bd.1, in dem Bredenbeck
verzeichnet ist, auch die
"Adenser Gohe" verzeichnet.
Ist es möglich, dass der Ort sooo heißt und nicht Apensen?
So ergäbe das Ganze dann auch einen Sinn...

Grüße aus dem Weserbergland

Heidi [Hölscher]

--- guenter.bassen@arcor.de