[ST-L] Seminar "Qualifizierter Genealoge" 03.-08. August 2020 in Bad Nenndorf, Kreis Schaumburg, Niedersachsen im Grandhotel Esplanada im Kurpark

Lieber Freunde/innen der Familienforschung,

für das Seminar "Qualifizierter Genealoge" haben wir, wie in den vielen
Jahren zuvor, ein wunderschönes Hotel mit viel Flair und schöner Umgebung,
im Kurort Bad Nenndorf, gefunden.

Ein Blick auf und in das Grandhotel Esplanada im Kurpark wird Euch
begeistern.
Entspannung und Erholung nach dem Seminarunterricht, oder der Mittagspause,
ist garantiert.
https://www.hotel-esplanade.de/

In der Seminarwoche findet eine Exkursionen zum Steinhuder Meer statt. Dort
werden wir die Festung Wilhelmstein, die auf einer kleinen Insel steht,
besuchen.
Wer gerne Fisch mag, ist genau hier richtig. Wunderschöne kleine Restaurants
bieten örtliche Fischspezialitäten an. Ein Erlebnis!
Wilhelmstein:
https://www.steinhuder-meer.de/meer-erleben/meer-kultur-erleben/wilhelmstein

Naturpark Steinhude

https://www.steinhuder-meer.de/meer-erleben/meer-natur-erleben/naturpark-ste
inhuder-meer

Informationen zum Seminar und Inhalt findet Ihr unter
http://www.seminar-qualifizierter-genealoge.de/seminar.php?p=5

Anmeldung unter
http://www.seminar-qualifizierter-genealoge.de/anmeldung.php

oder unter meiner E-Mail:
andreas.bellersen@online.de

Das Seminar wird von der Gemeinnützigen rechtsfähigen Stiftung - Institut
für Genealogie - (Aufsichtsorgan - der Berliner Senat) durchgeführt.

Geschäftsstelle der Stiftung:
Rhönstr. 7
61273 Wehrheim
Mobil 0152-28787933
Tel. 06081-9662296
Vorstandsvorsitzender der Stiftung - Andreas Bellersen

Wir, das Institut und deren ehrenamtliche Dozenten würden sich freuen Euch
vor Ort im Seminar begrüßen zu können.

Herzliche Grüße
Andreas (Bellersen)

1. PS: Wir freuen Euch mitteilen zu können, dass die Stiftung "Zentralstelle
für Personen- und Familiengeschichte - Institut für Genealogie", nach 2 1/2
Jahren Ungewissheit über den Verbleib des Archivs und der Präsenzbibliothek
(eingetragenes Bibliothekssiegel) eine Unterkunft in Frankfurt am Main,
Sachsenhausen, nähe Museumsufer, gefunden hat. Wir
freuen uns riesig darüber.

2. PS: Bitte keine Diskussion über "Gemeinnützige Stiftung" etc..
Gemeinnützige Stiftungen dürfen nicht Kommerziell und Gewinnorientiert
arbeiten. Bitte informiert Euch darüber, bevor eine Diskussion losgetreten
wird.