Quellenliste - Aufruf wird mit _"Fatal error......" quittiert. WT-Version 1.6.2

Hallo in die Runde.

In Webtrees V1.6.2 bekomme ich, wenn ich die Quellenliste aufrufe, folgende
Fehlermeldung:
"Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to
allocate 71 bytes) in
/var/www/html/www.thomalla.info/htdocs/web/webtrees/library/WT/Fact.php on
line 65"
Die Quellenliste umfasst ganze 26 Einträge

Alle anderen Listen funktionieren einwandfrei.

Liebe Grüße

Josef Thomalla

Zusatzinfo:

Diese Datenbank umfasst rd. 28.000 Personen und ca. 7.500 Eheschließungen.
Bei einer andere Datenbank mit ca. 6.000 Personen und ca. 1.200
Eheschließungen und ca. 100 Quellen funktioniert die Quellenliste sauber.
Beide Stammbäume laufen unter derselben WT-Installation.

VG

Josef

Hallo, dein Hostinganbieter stellt nicht genug Speicher für PHP bereit. Oder ist das ein eigener Server? Dann kannst Du das in der PHP.ini anpassen.

Thomas (Weiland)

Hallo Thomas,

ich habe die Installation sowohl extern bei einem lokalen Hoster wie auch
parallel lokal bei mir zuhause.
Das Problem tritt bei beiden Installationen gleichermaßen auf.

Wo finde ich den Punkt in der PHP.ini?

Sorry für meine Frage, aber mit PHP kenne ich mich ansonsten eher nicht aus.
Ich weiß wohl, dass ich die PHP-Dateien mit einem einfachen Editor
bearbeiten kann.
Nur wie finde ich die Stelle in der Datei?

VG

Josef

[mailto:php-gedview-l-bounces@genealogy.net] On Behalf Of Thomas Weiland

Hallo Josef,

in einem anderen Zusammenhang habe ich das Problem beschrieben:

In unserer DB sind wir kurz vor 70.000 Personen und 27.300 Familien. Die
Anwendung läuft problemlos.
Na ja, fast problemlos: Da es ein Ortsfamilienbuch ist, sind zwei Quellen
natürlich oft genannt, sehr oft. Wenn ich nun die Quellenliste aufrufen
will, stürzt die ab, weil die Webtrees-Entwickler für jede Person und jede
Familie ein Objekt instanzieren und dort die Berechtigungen etc. prüfen. Das
passiert auch schon bei der Liste, wo es eigentlich nur um die Anzahl geht.
Das habe ich umprogrammiert und durch einen SELECT COUNT ersetzt. Die
Gesamt-Liste funktioniert wieder. Aber wenn dann die bestimmte Quelle
aufgerufen wird, geht bei den zweien die Anwendung in die Knie. Alle anderen
aus der Liste sind aber navigierbar. Damit kann man leben.

Ich vermute, Du hast ein ähnliches Problem. In Deiner lokalen Installation
kannst Du mal den Speicher hochsetzen. Suche nach dem "memory_limit"
Eintrag:

; Maximum amount of memory a script may consume (128MB)
; http://php.net/memory-limit
memory_limit = 128M

Dort kannst Du 256M oder 512M eintragen. Vor memory_limit darf kein
Semikolon sein. Den Webserver musst Du dann neu starten. Vielleicht hilft
das ja.

Viele Grüße
Markus

[mailto:php-gedview-l-bounces@genealogy.net] Im Auftrag von Josef

Hallo Markus,

auf der lokalen Instanz hat es jetzt mit einem memory_limit = 512M
funktioniert. 256M waren schon eingestellt aber wohl nicht ausreichend. Ich
habe 3 Quellen von den 26, die mit vielen Personen verbunden sind. Das Thema
ist bei mir auch "Ortsfamilienbuch" Taufen, Trauungen und Begräbnisse. Das
sind die 3 Quellen mit den hohen Zuordnungszahlen. Taufen´: 12000,
Trauungen: 3500 und Begräbnisse: 8500 bei jetzt ca. 70 erfassten Jahren.

Danke für diesen Tipp.

Viele Grüße

Josef

[mailto:php-gedview-l-bounces@genealogy.net] On Behalf Of Markus Kalina