[OWP] HOHENSEE,TIETZ,WEITBRECHT,DEPNER,BALKON

Hallo Listenteilnehmer,

da die letzte eingestellte Mail total verstuemmelt ankam (zerhackt und Umlaute nicht beinhaltend)
versuche ich diese jetz noch mal zu senden (ohne Umlaute).

I. FAMILIE WEITBRECHT:
Ich bin auf der Suche nach Jacob Weitbrecht und Vorfahren.
Letzte nachweisliche Herkunft war lt. http://p= ixel.cs.vt.edu/library/census/link/geser.txt

Altpreussisch Geschlechterkunde - 2000
Die suedpreussischen Kolonien 1802-1806
Generaltableau vom Fortgang des Colonistenwesen in Suedpreussen
Warschauer Cammer Department (1801 - August 1802)

27. Kol. Roenneberg Amt Mazow:
[Seiten 293 bis 360]
Nr. Name Vorname Pers. Herkunftsland Bemerkungen
neu 1804:
Weidbrecht Jacob 7 W (Wuerttemberg)

Alle Vorfahren muetterlicherseits siedelten in Wygorzele, (Dabie), Krs. Kolo, Powiat Leczycki (Leczyka), Wojewodschaft Lotz, Polen
Wygorzele hieß frueher Roenneberg.

Kann aber leider keine Quelle finden die auf den Herkunftsort von Jacob Weitbrecht verweisen.
Die Auswanderedatenbank des Hauptarchives Stuttgart (http://www.auswanderer.lad-bw.de) weist nur einen
Johann Georg Weitbrecht aus:
Nr 48739 Name Weitbrecht, Johann Georg Familienstand verh. Ort Emmingen, Stadt Nagold, CW Amt Nagold (NAG)
Emigrationsjahr 1803(?) Zielland Polen (preußisch) Anzahl Erwachsene 2 Anzahl Kinder 5

In diesem Zusammenhang bitte ich um Information zur Bedeutung der Abkuerzungen CW und NAG !!

Dieser kann mit einem George Weilbrecht identisch sein könnte, der lt. (http://p= ixel.cs.vt.edu/library/census/link/geser.txt):
1805 wieder weiterzog (wahrscheinlich nach Volhynien). Beide hatten die gleiche Anzahl von Personen.

Altpreussisch Geschlechterkunde - 2000
Warschauer Cammer Department (1801 - August 1802)
28. Kol. Kanstadt Amt Potycz (bei Modzidlow & Mikowlas):
[Seite 346]

Nr. Name Vorname Pers. Herkunftsland Bemerkungen
45. Weilbrecht George 7 W (Wuerttemberg) fehlt [missing] 1805

Meine Mutter erwaehnte bloß, dass alle Verwandten maechtig "schwaebelten", also aus Schwaben stammen mussten.

II. FAMILIE HOHENSEE:

Es gab HOHENSEE in folgenden polnischen Orten:

- Stawiszyn, Krs. Kalisch (Kalisz), Polen
- Radzany, Krs. Kalisch (Kalisz), Polen
- Celestyny, Polen
- Prazuchy, Polen
- Stropieszyn, Polen

Einen direkter personeller Bezug, auch ueber Ehen oder Kinder, konnte bisher nicht hergestellt werden.

Die letzten nachweislich erfassten Siedlungs-/Wohnorte (nach Zeitabläufen aufgeführt) sind:
a. Volhynien:
- Gregorowka (Osdenisch II), Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
- Sadombrowo (Zadombrowa),Szczurzyn,
- Koenigsdorf (Torczyn), Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
- Rozyszcze (Roschischtsche), Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
- Neudorf (Nowoi Dwor), Kreis Lutzk, Volhynien, Ukraine
b. Russland:
- Orsha, Belorussland,
- Perm-Kasa-Distrikt,
- Nisnotar(Nizhniye Otary), Kreis Mamadrysch, Oblast Kasan, Russland
c. Ostpreussen:
- Pfaffendorf (Popowa Wola), Krs.Ortelsburg (Szczytno), Ostpreussen (Polen)
- Theerwisch (Targowo), Krs. Ortelsburg (Szczytno), Ostpreussen (Polen)
- Theerwischwalde (Targowsko Wola), Krs. Ortelsburg (Szczytno), Ostpreussen (Polen)
- Bischofsburg (Biskupiec), Ostpreussen (Polen)
- Mohrungen (Morag), Ostpreussen (Polen)

Sie wurden, wie auch die nachstehenden Familien, 1915 deportiert in den Perm-Kasan-Distrikt und gingen von dort nach
Ostpreussen. 1940 ging es dann heim ins Reich.

Aber woher kamen sie nun vor ihrer Siedlung in Volhynien?

II. FAMILIE TIETZ:
Die Vorfahren der Familie TIETZ sind nachweislich (nach Zeitablaeufen aufgefuehrt) wie folgt erfasst:
a. Polen:
- Joanki (Joanka), Krs. Kalisz, Polen
- Sobiesenki (Sobieseki), Krs. Kalisz, Polen
b. Volhynien:
- Sadombrowo (Zadombrowa),Szczurzyn, Krs. Lutzk, Volhynien
- Gregorowka (Osdenisch II), Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
c. Russland:
- Orsha, Belorussland
- Perm-Kasa-Distrikt
d. Ostpreussen:
- Theerwisch (Targowo), Krs. Ortelsburg (Szczytno), Ostpreussen (Polen)
- Pfaffendorf (Popowa Wola), Krs.Ortelsburg (Szczytno), Ostpreussen (Polen)

Woher stammt die Familie TIETZ vor ihrer Ansiedlung in Polen?

III. FAMILIE DEPNER:
Die Vorfahren der Familie DEPNER sind nachweislich (nach Zeitablaeufen aufgefuehrt) wie folgt erfasst:
a. Polen:
- Maszewo, bei Plock (Maszewo Duze, Krs. Mazowieckie, Poland)
b. Volhynien:
- Marjanowka (Mariendorf), Kreis Wladimir, Ukraine
- Boratin (Weseloe), Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
- Wierchi, Kr. Lutzk, Volhynien, Ukraine
- Roshischtsche, Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
- Kazone, Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
- Helenowka, Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
- Gregorowka (Osdenisch II), Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
c. Ostpreussen:
- Theerwisch (Targowo), Krs. Ortelsburg (Szczytno), Ostpreussen (Polen)
- Ortelsburg (Szczytno),Krs.Ortelsburg (Szczytno), Ostpreussen (Polen)
- Burggarten (Grodziska), Krs.Ortelsburg (Szczytno), Ostpreussen (Polen)
- Erben (Orzyny), Krs. Ortelsburg (Szczytno), Ostpreußen (Polen)

Woher stammt die Familie DEPNER vor ihrer Ansiedlung in Polen?

IV. FAMILIE BALON:
Die Vorfahren der Familie BALKON sind nachweislich (nach Zeitablaeufen aufgefuehrt) wie folgt erfasst:
a. Volhynien:
- Marjanowka (Mariendorf), Kreis Wladimir, Ukraine
- Saturze (Zaturcy), Krs. Kisilin, Bez. Horochow (Gorochow), Volhynien, Ukraine
- Gregorowka (Osdenisch II), Krs. Lutzk, Volhynien, Ukraine
b. Ostpreussen:
- Theerwisch (Targowo), Krs. Ortelsburg (Szczytno), Ostpreussen (Polen)

Woher stammt die Familie BALKON vor ihrer Ansiedlung in Volhynien?

Bin auf der staendigen Suche nach:

- HOHENSEE, KUPSKI, KNITTLER,

- TIETZ, VIEL, GROSS, SCHULZ, PITZKE,

- DEPNER, FELS, BELAU, LOEVE

- BALKON,

- WEITBRECHT, MANTIK, TOMM, HOFFBAUER, ROLLER,

- GIESEMANN.

Naehere Informationen ueber die Zusammenhaenge und Vorfahren/Nachkommen (auch der unten genannten Namen)
koennen alle Forscher auf meiner Webseite finden:

http://gw.geneanet.org/index.php3?b=bhohensee

Bin fuer jeden Hinweis dankbar.
Bitte Mail an b.hohensee@web.de

Vielen Dank im voraus.
Burkhard Hohensee