Neueinsteiger

Hallo, liebe Mitforscher aus Franken ! Ich bin erst sein einigen Tagen in Eurer Liste. Die letzten 200 Jahre waren meine Ahnen ziemlich sesshaft, und ich konnte mit Hilfe des Zentralarchivs der ev. Kirche in Berlin und auch der MORMONEN einen Großteil meiner Suche befriedigen. Jetzt beginnt jedoch der Zeitrahmen, wo auch meine Ahnen zur Zuwanderung nach Berlin und dessen wirtschaftlichem Aufschwung beigetragen haben. Ganz speziell kommt ein GEBHARDT aus dem "Baireutschen Hof".
Vielleicht hat einer von Euch einen solchen GEBHARDT in der Liste oder weiß näheres. Hier die konkreten Daten, die mir vorliegen:
50) GEBHARDT, Johann, * ~ 1786 in Hof (?), + ? Berlin, oo 12.06.1825 Berlin mit Luise Dorothee MAAß,
     In der Eheeintragung ist sein sein bereits verstorbener Vater Christoph GEBHARDT, als Tuchmacher erwähnt.
Ich grüße alle Listenmitglieder recht herzlich aus Bernau bei Berlin, Bernd Leisegang

leisegang@bernaunet.de schrieb:

Hallo, liebe Mitforscher aus Franken ! Ich bin erst sein einigen Tagen in
Eurer Liste. Die letzten 200 Jahre waren meine Ahnen ziemlich sesshaft, und
ich konnte mit Hilfe des Zentralarchivs der ev. Kirche in Berlin und auch
der MORMONEN einen Gro�teil meiner Suche befriedigen. Jetzt beginnt jedoch
der Zeitrahmen, wo auch meine Ahnen zur Zuwanderung nach Berlin und dessen
wirtschaftlichem Aufschwung beigetragen haben. Ganz speziell kommt ein
GEBHARDT aus dem "Baireutschen Hof".
Vielleicht hat einer von Euch einen solchen GEBHARDT in der Liste oder wei�
n�heres. Hier die konkreten Daten, die mir vorliegen:
50) GEBHARDT, Johann, * ~ 1786 in Hof (?), + ? Berlin, oo 12.06.1825 Berlin
mit Luise Dorothee MAA�,
     In der Eheeintragung ist sein sein bereits verstorbener Vater Christoph
GEBHARDT, als Tuchmacher erw�hnt.
Ich gr��e alle Listenmitglieder recht herzlich aus Bernau bei Berlin, Bernd
Leisegang
_______________________________________________
Franken-L mailing list
Franken-L@genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/franken-l

Hallo Herr Leisegang,

Es handelt sich mit ziemlicher Sicherheit um Hof/Saale (PLZ 95028).
Gebhardt ist hier ein gel�ufiger Name.
Ich h�tte z.B. einen GEBHARDT Johann Michael, * 20.07.1753 in Hof,
Eltern: Christoph Adam Gebhardt und Maria geb. KIRCH

Ich w�rde ja gerne schnell mal f�r Sie �ber die Stra�e ins Pfarramt gehen, aber
wir haben hier ein Problem mit den Kirchenb�chern. Niemand darf selbst
forschen, alles mu� schriftlich beantragt werden und wird von einem Archivar f�r
viel Geld beantwortet.
Wenn Sie bei FOKO nichts finden, bleibt Ihnen nur dieser Weg.
Die Adresse des evangelischen Pfarramts ist Maxplatz 2 in 95028 Hof.

Sch�ne Gr��e aus Hof
Mathias Wagner

leisegang@bernaunet.de schrieb:

Hallo, liebe Mitforscher aus Franken ! Ich bin erst sein einigen Tagen in
Eurer Liste. Die letzten 200 Jahre waren meine Ahnen ziemlich sesshaft, und
ich konnte mit Hilfe des Zentralarchivs der ev. Kirche in Berlin und auch
der MORMONEN einen Gro�teil meiner Suche befriedigen. Jetzt beginnt jedoch
der Zeitrahmen, wo auch meine Ahnen zur Zuwanderung nach Berlin und dessen
wirtschaftlichem Aufschwung beigetragen haben. Ganz speziell kommt ein
GEBHARDT aus dem "Baireutschen Hof".
Vielleicht hat einer von Euch einen solchen GEBHARDT in der Liste oder wei�
n�heres. Hier die konkreten Daten, die mir vorliegen:
50) GEBHARDT, Johann, * ~ 1786 in Hof (?), + ? Berlin, oo 12.06.1825 Berlin
mit Luise Dorothee MAA�,
     In der Eheeintragung ist sein sein bereits verstorbener Vater Christoph
GEBHARDT, als Tuchmacher erw�hnt.
Ich gr��e alle Listenmitglieder recht herzlich aus Bernau bei Berlin, Bernd
Leisegang
_______________________________________________
Franken-L mailing list
Franken-L@genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/franken-l

Hallo Herr Leisegang,

Es handelt sich mit ziemlicher Sicherheit um Hof/Saale (PLZ 95028).
Gebhardt ist hier ein gel�ufiger Name.
Ich h�tte z.B. einen GEBHARDT Johann Michael, * 20.07.1753 in Hof,
Eltern: Christoph Adam Gebhardt und Maria geb. KIRCH

Ich w�rde ja gerne schnell mal f�r Sie �ber die Stra�e ins Pfarramt gehen, aber
wir haben hier ein Problem mit den Kirchenb�chern. Niemand darf selbst
forschen, alles mu� schriftlich beantragt werden und wird von einem Archivar f�r
viel Geld beantwortet.
Wenn Sie bei FOKO nichts finden, bleibt Ihnen nur dieser Weg.
Die Adresse des evangelischen Pfarramts ist Maxplatz 2 in 95028 Hof.

Sch�ne Gr��e aus Hof
Mathias Wagner