Name SPIESS in WITTGENSTEIN

Hallo Herr Vollmar,

zu SPIESS kan ich ihnen eine kleine Ahnenfolge angeben:

Ahnentafel für Anna SPIES

Erste Generation

  1. Anna SPIES wurde 1576 in Schwarzenau geboren.

Patenschafen:

Elsoff 1613 B. Stam
Elsoff 1617 K. Pfeiffer
Elsoff 1617 C. Spies
Elsoff 1619 G. Aue [sie ist die Ehefrau des Bruder des Vaters ]

Anna heiratete Johannes AUE Sohn von Jost AUE und Sara 1601 in Feudingen1 . Johannes wurde 1571 geboren. Er starb am 10. Juni 1634 in Elsoff Berleburg2 .

Zweite Generation

  2. Franz SPIES wurde 1550 in Schwarzenau geboren. Er starb 1595/15963 . Er heiratete Christine 1575.

  3. Christine wurde 1555 in Schwarzenau geboren. Sie starb 1622 in Schwarzenau4,5 .

"Steina"

Dritte Generation

  4. Johannes SPIES wurde 1525 in Schwarzenau geboren. Er starb nach 1576 in Schwarzenau.

"Junghen" wohnte in Schwarzenau, Unterer Hof

Deutsches Geschlechterbuch 198, S. 564

Vierte Generation

  8. Franz SPIES wurde 1500 in Diedenshausen geboren. Er starb vor 1572 in Schwarzenau. Er heiratete KUHN 1525.

wohnte in Schwarzenau , Unterer Hof

deutsches Geschlechterbuch 198, S. 561, 563

  9. KUHN wurde 1505 in Schwarzenau geboren6 .

Anhang A - Quellen

    1. Kirchenbuch Feudingen 1601 Seite 27 / 8 (14 V).
    2. Kirchenbuch Elsoff 1634 Seite 92 / 19.
    3. Deutsches Geschlechterbuch 198, S. 564.
    4. Deutsches Geschlechterbuch 198, S. 564.
    5. Kirchenbuch Elsoff 1622 Seite 115 / 3.
    6. Deutsches Geschlechterbuch 198, Seite 563.

ebenso WUNDERLICH:

Ahnentafel für Anna WUNDERLICH

Erste Generation

  1. Anna WUNDERLICH wurde am 07. Dezember 1595 in Laasphe geboren. Sie starb am 20. Mai 1663 in Amtshausen1 .

auch "Ennichen"

Paten:

Ännchen NN, die Schwester der Mutter

Patenschaften:

Feudingen 1614 P. Wüst
Feudingen 1620 J. Dreisbach
Feudingen 1656 J. Dörr (als Mutter der Mutter)
?Feudingen 1628 J. Bald

Quellen: * Waldschmiede:
Waldschmiede war die Feudinger Hütte.
Es wurde verhüttet, d.h. Erz abgebaut und weiterverarbeitet, geschmiedet.
Damals einzelner Ort, heute Ortsteil von Feudingen.

Anna heiratete Zyriakus BENFER Sohn von Johannes BENFER und Juliane KELLER am 22. März 1618 in Feudingen2 . Zyriakus erhielt am 05. September 1594 in Amtshausen die Kleinkindtaufe3 . Er starb am 24. Februar 1682 in Amtshausen4 .

Zweite Generation

  2. Gilbert WUNDERLICH wurde 1569 in Feudingen geboren5 . Er wurde am 28. August 1613 in Feudingen bestattet6 . Er heiratete Margarete 1590 in Feudingen7 .

wohnte in Feudingen im Haus Nr. 4 (Feudingerhütte), bei Sanners 1598 -1613
       in Laasphe 1593, 1595
   in Herbertshausen im Hof Breitenbach 1590, 1598?

Patenschaften:

Feudingen 1602 Z. Mittelmann
Feudingen 1605 T. Wunderlich

Beim Geburtseintrag ist kein Vorname angegeben.

Erwerb von Grundstücken: Vertrag Nr. 27 vom 08.05.1600 (Johannes Burkardt, Regesten der
mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Urkunden derKirchengemeinde Feudingen, in Aufsätze zu
Geschichte und Naturkunde Wittgensteins, Festschrift Eberhard Bauer, Kreuztal, 2004); dgl. Vertrag
Nr. 28 vom 18.04.1602.

  3. Margarete wurde 1565 geboren. Sie wurde am 12. September 1613 in Feudingen bestattet8 .

Geburtsort : fragl. Herbertshausen, vorm Breitenbach

Patenschaften:

Feudingen 1604 J. Müller
Feudingen 1611 J.J. Wunderlich

  Quellen: Erwerb von Grundstücken: Vertrag Nr. 27 vom 08.05.1600 (Johannes Burkardt,
Regesten der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Urkunden der Kirchengemeinde Feudingen, in
Aufsätze zu Geschichte und Naturkunde Wittgensteins, Festschrift Eberhard Bauer, Kreuztal, 2004);
dgl. Vertrag Nr. 28 vom 18.04.1602.

Dritte Generation

  4. Peter WUNDERLICH wurde 1530 in Feudingen geboren. Er wurde am 08. April 1596 in Irmgarteichen bestattet9 . Er heiratete Anna vor 1565.

wohnte in Feudingen, Feudingerhütte, Haus Nr.4, Sanners

Irmgarteichen 8.04.1596, Fdg 1596/8 (34 R) + :
"Peter Wunderlich frater am Grünen Donnerstag zu Ermet Eichen begraben"

frater: Peter war der Bruder des Pfarrers, der die Bestattung durchführte.

Salbuch 1572 (96 V)
Erwerb von Grundstücken: Vertrag Nr. 22 von 1572 (Johannes Burkardt, Regesten der
mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Urkunden der Kirchengemeinde Feudingen, in Aufsätze zu
Geschichte und Naturkunde Wittgensteins, Festschrift Eberhard Bauer, Kreuztal, 2004)

  5. Anna wurde 1540 geboren. Sie wurde am 31. Juli 1597 in Feudingen bestattet10 .

Erwerb von Grundstücken: Vertrag Nr. 22 von 1572 (Johannes Burkardt,Regesten der
mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Urkunden der Kirchengemeinde Feudingen, in Aufsätze zu
Geschichte und Naturkunde Wittgensteins, Festschrift Eberhard Bauer, Kreuztal, 2004)

Vierte Generation

  8. Jost WUNDERLICH wurde 1500 in Feudingen geboren. Er wurde am 19. Januar 1564 in Feudingen bestattet11 . Er heiratete Maria 1528.

wohnte in der Feudingerhütte, Feudingen

Eheschließung : 2.Ehe
  Vorname und Zusammenhänge ergeben sich aus der Sterbeeintragung seiner zweiten Frau
Maria, + 1580.
  Quellen: +: Jost Wunderlich pater {mein de affiritta fever?}
Erwerb von Grundstücken: Vertrag Nr. 20 von 1563 (Johannes Burkardt, Regesten der
mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Urkunden der Kirchengemeinde Feudingen, in Aufsätze zu
Geschichte und Naturkunde Wittgensteins, Festschrift Eberhard Bauer, Kreuztal, 2004)

  9. Maria wurde 1505 in Feudingen geboren. Sie starb am 11. November 1580 in Feudingen.

"Merge"

Feudingen, 11.11.1580, 1580/25 (23 V)+:
  "mater mea, Merge uxor 2 Jost Wunderlichs; Martini "

Erwerb von Grundstücken: Vertrag Nr. 20 von 1563 (Johannes Burkardt, Regesten der
mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Urkunden der Kirchengemeinde Feudingen, in Aufsätze zu
Geschichte und Naturkunde Wittgensteins, Festschrift Eberhard Bauer, Kreuztal, 2004)

Anhang A - Quellen

    1. Kirchenbuch Feudingen 1663 /12 (121 V).
    2. Kirchenbuch Feudingen 1618 Seite 57 / 2 (38 V).
    3. Kirchenbuch Feudingen 1594 /29 ( 41 V).
    4. Kirchenbuch Feudingen 1682 / 4 (146 R).
    5. Kirchenbuch Feudingen 1569 / 20 (7R).
    6. Kirchenbuch Feudingen 1613 / 10 (53 R).
    7. Kirchenbuch Feudingen 1590 Seite 18 / 5 (9R).
    8. Kirchenbuch Feudingen 1613 / 17 (54 R).
    9. Kirchenbuch Feudingen 1596 / 8 (34 R).
    10. Kirchenbuch Feudingen 1597 / 19 (35 R).
    11. Kirchenbuch Feudingen 1564 / 5 (10V).

Mit freundlichen Forschergrüßen aus Kaiserslautern

Björn Scheerer

Hallo Herr Vollmar,

Betreff: [WFA] Name SPIESS in WITTGENSTEIN

ich suche die Herkunft von Johann Peter SPIESS. Bei seiner Heirat in Heiligenhaus 1823 wurde angegeben " geboren 12.12.1794 in "WITTGENSTEIN" ". Seine Eltern sind Johann Peter SPIESS und Anna Elisabeth WUNDERLICH (+ vor 1823).

sicherlich verwandt ist

Ev.ref. Kirchengemeinde (Bremen-) Blumenthal: Heiraten, Jg. 1796, S. 72:

[28. April 1796]

Nr. 19: Johann Georg Spies ein Ackersmann aus Wundertshausen in dem F�rstenthum Wittgenstein Berleburg
mit Anna Lisa Frapp von der Langen Wies dasigen F�rstenthums.

5 Brautpaare u.a.J.G. Spies heiraten in Bremen-Blumenthal, w�hrend sie auf das Auswandererschiff warten.
Weitere Details siehe > http://www.genealogienetz.de/vereine/maus/auswanderung/Wittgenstein_1796.php?lang=de

Gru� aus Bremen
Karl (Wesling)
http://www.kwesling.de