Meyers Gazetteer

ich kann die Googlemaps nicht richtig angezeigt bekommen. Weiß jemannd wie das möglich ist?

Uli (Hanke)

1 Like

Hallo Uli,

wie äußert sich „nicht richtig angezeigt bekommen“?

Gruß
Flo

1 Like

Hallo Flo,
die historischen Karten werden richtig angezeigt. Wenn ich Toggle Map anklicke, wird „For develop purposes only“ mehrfach angezeigt und die Karte ist im Hintergrund angezeigt. Ich bin zur Zeit in meinem TNG dabei mit Orten zu verlinken. Dazu brauche ich die Geodaten.

Gruß,
Uli

1 Like

Hallo Uli,

bei einer bestimmten Zoom-Stufe (3x glaube ich) wechselt die Kartenansicht auf GoogleMaps, so dass man die Möglichkeit hatte, sich die Straßen der Orte via Google Street View anzuschauen und ggf. noch das Haus finden konnte, in dem die Vorfahren lebten.

Die Verknüpfung mit GoogleMaps funktioniert nicht mehr. Es kommt dann die Fehlermeldung.

Warum das sehr gute Feature nicht mehr funktioniert, weiß ich nicht. Vielleicht müssen die Betreiber von Meyers Gazetteer dazu noch mit Google verhandeln.

Liebe Grüße

Georg

1 Like

Liebe Freunde,

ich habe es gefunden. Wenn man unten links auf der development-Seite auf das Googlesymbol klickt bekommt man die normale Mapsseite.

Vielen Dank.
Uli

Auch wenn es nicht nur diese Liste betrifft:

Ich kann die Googlemaps nicht richtig angezeigt bekommen. Weiß jemannd wie das möglich ist?

Uli (Hanke)

Hallo Georg,
eine reine Vermutung meinerseits: wird die Seite noch aktiv gepflegt? Wer steht dahinter?
Mehrere Korrekturvorschläge über das Feedback-Formular als einziger Kontaktmöglichkeit verliefen unbeantwortet, und die von Uli angesprochene Meldung "For develop purposes only“ war nicht immer vorhanden.

Hast Du dazu weitergehende Informationen?

Viele Grüße,
Martin

Hallo Martin,

die Online-Version von Meyers Gazetteer ist ein Zwei-Personen-Projekt.

Marion Raney aus Salt Lake City hält die Webseite mit Hilfe eines jungen Mannes am Leben.

Vor einigen Jahren konnte ich Marion in der Family History Library in SLC persönlich kennenlernen und habe ihr für ihre ehrenamtliche Arbeit und für die Erleichterung, die Meyers Gaz uns Forschenden bietet, herzlich gedankt.

Ob sie Meyers Gaz heute noch betreut, weiß ich nicht.

Seit etwa einem Jahr fehlt die Verbindung zu GoogleMaps. Es könnte sich dabeium lizenzrechtliche Gründe handeln.

Ich kann mal versuchen, zu Marion Kontakt zu bekommen und nachfragen.

Liebe Grüße

Georg

Hallo Georg,

toll, dass Du die Betreiber kennst. Vielleicht antwortet Marion ja.

Als ich ‚damals‘ die Google-Fehlermeldung das erste Mal sah, befürchtete ich bereits, dass diese Seite graduell immer unbrauchbarer werden könnte, wenn sie nicht aktiv gepflegt wird. Es mehren sich die Beispiele, wie private Projekte beim Ableben der Gründer abrupt nicht oder nur noch sehr eingeschränkt nutzbar sind, weshalb ich hier die Überlegung anstelle, ob man ein solch wertvolles Projekt von einer Vereinsseite aus zumindest stützt oder ggf. eine Nachfolgeregelung findet.

Viele Grüße,
Martin

Hallo Listis,
die Landkarte von Google Maps erscheint bei mir in den Browsern Edge und Opera einwandfrei, in den Browsern Chrome und Firefox kommt die Fehlermeldung.
Gruß von Peter Pankau
Edit 13:45: Das ist wohl unabhängig davon, ob man mit seinem Google-Konto angemeldet ist oder nicht.

Hallo Martin,

unbrauchbar an Meyer Gazetteer ist ja momentan nur die Anbindung an GoogleMaps. Ich fand das immer klasse. So konnte ich z. B. virtuell über Google Street View durch die Herkunftsorte meiner Vorfahren in Schlesien „fahren“ und mir das Haus anschauen, in dem sie damals wohnten.

Ich versuche, Kontakt zu Marion zu bekommen und werde dann (hoffentlich) wissen, wie sich die aktuelle Situation rund um Meyers Gaz darstellt. Sobald ich nähere Infos habe, melde ich mich.

Liebe Grüße

Georg

1 Like

Googlemaps hat irgendwann ein Bezahlmodell eingeführt. Wenn man Google Maps über eine eigene Seite einbindet, braucht man nun eine Lizenz. Bis zu einem bestimmten Volumen ist das gratis, sonst muss man zahlen. Es ist nicht steuerbar, dh man muss eine Bezahlmethode hinterlegen, und sobald der Traffic die Gratisquote übersteigt, wird abgebucht. Ohne Lizenz kommt diese „Fehlermeldung“.

Soweit ich das mitbekommen habe, ist Meyersgaz nicht verwaist, die Kirchspiele wurden vor nicht allzu langer Zeit aktualisiert.

2 Likes