KB Hertwigswalde, WESE (Nachtrag), B�HM, Pr�parand?

Hallo "Mittelschlesienforscher",

erst mal eine Frage nach dem Beruf eines Taufzeugen:
was ist ein Pr�parand?

Dann einige weitere Funde (Film 1618732):

Franz WAGNER (G�rtner) �� Francisca WESE
-> Joseph Franz ~22.2.1838
-> Robert Joseph ~ 9.2.1840
-> Anna ~15.5.1844

Franz F�RSTER (H�usler) �� Theresia B�HM
-> Francisca Johanna ~ 9.7.1841
-> Anna ~11.6.1843

An dieser Stelle m�chte ich mich nochmals f�r alle
Hilfe in der letzten Zeit bedanken!

Sch�ne Gr��e aus Bonn
Luz (Barthel)

Dauersuche: BARTHEL(BARTELT), BRAND, DRECHSLER,
G�TTLICH, GR�TZNER(GROETZNER), HEIDER, HEINRICH,
KEMPE, KRAUSE, LORENZ, MITSCHKE, RATZKE, SCH�FER,
SCHUBERT, WAGNER, WINKLER in den Kreisen
Frankenstein/M�nsterberg, Grottkau und Neisse.
Details unter: http://www.geocities.com/luzblitz

Hallo Luz,
bei google fand ich

Pr�parand
Vom lateinischen preparare (vorbereiten); auch Schullehrling genannt;
Bezeichnung f�r einen angehenden Lehrer im 19. Jahrhundert, der sich
auf die Aufnahme in das Schullehrerseminar vorbereitet.

Viele Gr��e aus 34266 Niestetal
Monika (Nicolaus)
monika@w-nicolaus.de
http://www.monika-nicolaus.de