Gräfin HOYOS > Thomaswaldau

Werte ListenteilnehmerInnen,

eine Bekannte, welche ebenfalls etwas Ahnenforschung in Niederschlesien betreibt, jedoch nicht in dieser Liste registriert ist, sucht Informationen über eine Gräfin HOYOS aus Thomaswaldau.

In einem kath. Gesangsbuch ihrer Familie ist eine Widmung der Gräfin HOYOS vom 13. IX 1925 zur Erinnerung an die hl. Firmung eingeschrieben.

Kann jemand mit Angaben zu dieser Gräfin weiterhelfen??

Des weiteren würde sie gern wissen, welches Standesamt für Thomaswaldau um 1934 zuständig war??

Es wäre schön, wenn jemand helfen könnte!

Viele Grüße aus Mitteldeutschland,

Jens Laufer

======================= DISCLAIMER =================================

The information contained in this communication may contain confidential information,

intended solely for the use of the individual or entity to whom it is addressed and may be

protected by professional secrecy. You should not copy, disclose or distribute its contents to

anyone. We are neither liable for the proper and complete transmission of the information

contained in this communication nor for any delay in its receipt. We do not guarantee that the

integrity of this communication has been maintained nor that the communication is free of

viruses, interceptions or interference.

If you are not the intended recipient of this communication please let us know by e-mail reply

and delete it from your system.

==================== END OF DISCLAIMER ==============================

Gr�fin HOYOS vom 13. IX 1925 zur Erinnerung an die hl. Firmung eingeschrieben.

Hallo Jens,

die Hoyos stammen aus Spanien, hatten aber keinen Besitz auf Thomaswaldau.

Felix Dionys Gf. v. Hoyos, *Lauterbach 10.4.1878, +Liebichau 25.10.1939, oo
Thomaswaldau 21.6.1910 Maria Gfn. v. Oppersdorf, *Dambrau 1.4.1891, +Ering am
Inn 16.6.1963, to.d. Hans Gf. v. Oppersdorf auf Thomaswaldau u.d. Sophie Gfn. v.
u. z. Trauttmannsdorf-Weinsberg.
Deren T�chter wurden geboren: Aloysia 1912, Marie-Felicie 1924 u. Maria-Theresia
1929.

Danach war die o.g. Gr�fin eine v. Oppersdorf auf Thomaswaldau.

Das zust�ndige Standesamt findet man in einem Ortsverzeichnis:
1913 hier:
http://www.gross-wartenberg.de/ol1913/hol1913.html
1941 hier:
http://www.sbc.org.pl/dlibra

Mit freundlichem Gru�
Klaus Liwowsky