Gestorben Lübeck 1822-1850?

Gibt es für Lübeck einen einfachen Weg, das Sterbedatum eine Person zu finden? Namenslisten o.ä.?

Niels Sörensen Smedegaard ließ sich 1822 in Vinderslev, Amt. Viborg scheiden und verließ das Dorf; er war Viehhändler, was in Jütland ein einbringender Beruf sein konnte.
Er soll dem Sagen nach in Lübeck gestorben sein. Geboren ist er 1766; er wird also spätestens um 1850 gestorben sein.

Gute Ideen wünscht sich Bjarne Smedegaard im DIS-Forum
https://www.slaegtogdata.dk/forum/index.php/topic,70183.0.html
(Anmeldung erforderlich)

Inger
Dänemark

Hallo Inger,

ancestry hat die B�cher des Zivilstandsamtes L�beck online ver�ffentlicht. Den genauen Zeitraum habe ich nicht im Kopf, d�rfte ca. 1810 bis 1875 abdecken. Bei Ancestry gibt es auch einige handgeschriebene B�nd zu L�becker Genealogien online.

Viele Gr��e
J�rgen

-----Urspr�ngliche Nachricht-----

Vielen Dank f�r die Antworten!
So schnell w�re Bjarne nicht zu einem Ergebnis gekommen.

Inger
D�nemark

Hallo Inger,

das Stadtarchiv hat über lange Jahre Indexkarten zu den Kirchenbüchern erstellt, die zumindest mir bei der Ahnenforschung (z.B., auch Paten) geholfen haben. Auf diesen findet sich ein Verweis auf den entsprechenden Kirchenbucheintrag. Diese sind verfilmt und auch bei Ancestry.de zu finden (Lübeck, Deutschland, persönliche Indexkarten 1300 - 1850).

Ich habe kurz nachgeschaut; es gibt Karten zu
Sluse,
Smarken,
Smellen, Magaretha
Smetze(en) Agneta
Smetz(en), Anna
De Smide, Ja...
Smith, Wiliam

Also kein Smerdegaard. Das kann heißen, dass er nach 1850 gestorben ist oder die Karte falsch einsortiert ist (was ich auch schon erlebt habe)

Nicht enthalten in der Kartei sind die katholischen Kirchenbücher. Diese werden beim Bistum Lübeck aufbewahrt - allerdings eine sehr kleine Gemeinde z.B. für 1813 unter 20 Sterbeeinträge.

Gruß
Frank

Auch ein groer Dank an Frank

Ich glaube, damit ist meine Frage gr�ndlich beantwortet !

Inger

-----Oprindelig meddelelse-----