Forschung in der MAGDEBURGER BOERDE: Vorstellung neue Website

Liebe Listenteilnehmer,

ich bin hier schon seit längerem stiller Mitleser und habe bisher nur wenig
gepostet. Vielleicht stelle ich mich nochmals vor:

Mein Name ist Harald Hobohm, ich bin 49 Jahre alt und befasse mich seit 10
Jahren (mal mehr - mal weniger) mit der Ahnenforschung. Meine Vorfahren
väterlicherseits stammen alle aus der Magdeburger Börde.

Mit einem Verwandten (im Netz kennengelernt!) erforsche ich die Magdeburger
Börde, wie z.B. die Orte Alleringersleben, Ausleben, Barneberg,
Drackenstedt, Dreileben, Druxberge, Eilsleben, Eimersleben, Hakenstedt,
Hamersleben, Harbke, Hötensleben, Ummendorf, Warsleben, Wormsdorf u.a
westlich davon in Niedersachen und nördlich bis Arendsee.
Eine Aufzählung aller Namen würde hier zu weit führen, die häufigsten sind
HOBOHM, STAMPOREK, LAMPE, KAHMANN, BREMER, MEISTRING, GÖLLNER, GÜSSFELDT
usw.

Hierzu haben wir eine neue, interaktive Website erstellt (zugegeben, sie
steht noch am Anfang - aber unsere Freude darüber möchten wir nun mit
anderen teilen), welche unter anderem eine Nachrichtenfunktion, diverse
Foren und eine Datenbank bietet, welche inzwischen über 1600 Personen in
fast 500 Familien erfasst. Wir möchten diese Datenbank auch anderen
Forschern (nach Absprache) zur Verfügung stellen, d.h. upload von eigenen
GED-Dateien ist möglich. Die Datenbank biete diverse
Darstellungsmöglichkeiten, Orts- und Namenslisten usw.

Die Adresse ist

http://www.aller-ursprung.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und rege Teilnahme, Tipps und Vorschläge.

Freundliche Grüße
Harald Hobohm