FAMILIA AUSTRIA - Dateneinspeisung Sterbedatenbank - Weiterleitung

Liebe Listenleser,

In unserer "Sterbedatenbank" wurde eine weitere gro�e Einspeisung
vorgenommen.
39.314 Sterbef�lle mit insgesamt 75.337 weiteren Personen wurden eingef�gt.
Damit sind nun bereits insgesamt 90.707 Sterbef�lle mit 168.144 Personen in
unserer Sterbef�lle-Datenbank verf�gbar.

Folgende Pfarren bzw. Orte mit Jahrg�nge sind neu dazugekommen:
(wo kein K�rzel dabeisteht, handelt es sich um r�m.-kath. Pfarren)

B�HMEN:
Abertham (tsch. Abertamy) 1732-1780, 1784-1854
B�rringen (tsch. Pernink) 1632-1711
Haindorf - Ort Deutsch-Prausnitz (tsch. Brusnice) 1829-1885
Kladrau (tsch. Kladruby) 1700-1749
Kladrau (tsch. Kladruby) 1854-1867 - Milit�rmatrik
Kostelzen (tsch. Kostelec) 1771-1786

M�HREN:
Liebenthal (tsch. Liptan) 1613-1670, 1694-1736 (ohne 1622, 1623, 1627-1630)
Liebenthal (tsch. Liptan) - Ort R�wersdorf (tsch. T�eme�n�) 1714-1759
Nikles (tsch. Raskov) 1785-1885 (Sterbeorte Nikles und Hofnikles)

�STERREISCHISCH SCHLESIEN:
Troppau (tsch. Opava) 1862-1867, 1884-1897

NIEDER�STERREICH:
Fels am Wagram 1662-1672
Hollenstein/Ybbs 1746-1773

OBER�STERREICH:
Windischgarsten 1654-1710

WESTUNGARN - BURGENLAND:
Donnerskirchen (ung. Fert�feh�regyh�za) 1895-1920 - Zivilmatrik (keine
Kinder unter 20 J)
Ragendorf (ung. Rajka) 1852-1862 - Kirchenmatrik ev. AB
St. Margarethen (ung. Margita) 1895-1920 - Zivilmatrik (ausw�rtig
Verstorbenen sind nur z.T. eingetragen, kaum Kinder unter 20 J)

UNGARN - SLOWAKEI:
Jakubany (ung. Szepesjakabfalva, deutsch Jakobsau oder Jakobau) 1772-1900 -
Kirchenmatrik griech.k.

Datenbank:
http://www.familia-austria.at/projekte/matriken/sdb_abfrage.php

Welche Pfarren und Zeitbereiche bereits abrufbar oder in Arbeit sind,
erfahren Sie hier:
http://familia-austria.net/forschung/index.php?title=STERBE_-_DATENBANK

Unsere Projektbeschreibung zum Projekt "Matrikenerfassung"
http://www.familia-austria.at/projekte/matriken_projekte.php

- Unser ganz herzlicher Dank gilt allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, die
diese Daten erfa�t und zur Verf�gung gestellt haben.

Haben auch Sie eine Hochzeits-, Geburts- oder Sterbematrik irgendwo aus der
�sterreichisch - ungarischen Monarchie erfa�t oder einen Index davon
erstellt?
Oder sind Sie bereit eine Pfarre in Angriff zu nehmen?
Dann nehmen Sie doch bitte Kontakt mit mir auf: matriken@familia-austria.at

Liebe Gr��e
Claudia Weck
-Familia Austria-