Bibow, bibau

Liebe Mitforscher,
zwei Auszüge aus der Ortschronik Kalkhorst :
Seite 33 :
1882 ....Inder Kirche wurde eingebrochen und der (vom Hauswirt Bibow ,
Hohenschönberg, gestiftete) Altar - Silberleuchter gestohlen. Der Dieb wurde in
Hamburg verhaftet und erhielt 6 1/2 Jahre Zuchthaus.
Seite 55 :
.... (Das Inventar von 1811 erwähnt einen silbernen Leuchter, den nach
seiner Inschrift Joachim Heinrich Bibau 1805 an die Kalkhorster Kirche schenkte;
außerdem .....

Viele Grüße aus Hamburg
Hans Jürgen (Krull)
_http://www.genealogy.com/users/k/r/u/Hans-juergen-Krull_
(http://www.genealogy.com/users/k/r/u/Hans-juergen-Krull)
Regionale Forschung meiner Daten in _http://gedbas.genealogy.net/index.jsp_
(http://gedbas.genealogy.net/index.jsp)
ohne Namen nur die Postleitzahl bei Ort in die Suchmaske wie folgt eingeben
zum Beispiel : D 23942