Ahnenforschung Truchseß von Wetzhausen + Bettenburg

Hallo liebe Mitforscher,

wer kann mir sagen, wo ich einen Stammbaum der Truchseß von Wetzhausen aus dem 18. Jahrhundert herbekommen kann?

Besten Dank für Eure Mithilfe

Gruß Kerstin Rößler aus Karlsruhe

Viren-Scan für Ihren PC! Jetzt für jeden. Sofort, online und kostenlos.
Gleich testen! *http://www.pc-sicherheit.web.de/freescan/?mc=022222* [http://www.pc-sicherheit.web.de/freescan/?mc=022222]

Hallo Frau R�ssler,

mit einer Ahnentafel kann ich leider nicht aufwarten, aber ich kann �ber den Truchsess von Wetzhausen auch eine Kleinigkeit beisteuern. Der eichst�tter Bildhauer Loy Hering (Loy ist hier der Vorname) der fr�hen Renaissance hat f�r den Jobst Truchsess von Wetzhausen ein Epitaph in der Deutschordenskirche in Wien geschaffen (1524). Wen's interessiert kann sich das Kunstwerk auf meiner homepage ansehen unter:

http://johannloy.at/genealogie/about_loy1.htm

"Loy Hering" anklicken, dann werden die Fotos ge�ffnet. Im Gesamtbild kann in der oberen Schriftplatte, in der dritten Zeile noch der Schriftzug "Truchsass von Weczhaus.." etwas schwer aber doch noch erkannt werden.

Beste Gr��e

Johann Loy

homepage: http://johannloy.at/

Hallo Frau Rössler,

ich weiß nicht ob Ihnen Die Arbeit von Johann Gottfried Biedermann bekannt ist.

Dort finden sich für die Truchseß von Wetzhausen etwa 45 Tabellen mit den Namen in den verschiedenen Familienzweigen. Die früheste Nennung ist ein Truchseß bei einem Turnier 1209.
Die Tabellen enden im 18. Jh.

Die Arbeit heißt. Johann Gottfried Biedermann, Geschlechtsregister der Reychsfrey unmittelbaren Ritterschaft zu Francken löblichen Orts Baunach. Bayreuth 1747.

Diese Ausgabe Baunach wurde 1988 nachgedruckt und ist unter ISBN 3-923006-71-3
in jeder guten Bauchhandlung erhältlich.

Gegebenenfalls könne Sie das Buch über jede gute Bibliothek in der Fernleihe bestellen.

Falls Sie noch Fragen dazu haben, melden Sie einfach.

Helmut Wolter

"Thomas Rössler" <tk.roessler@web.de> schrieb: