Zufallsfunde

Liebe Forschergemeinde,

ich kann folgende Zufallsfunde aus dem Amtsblatt der Königlich Preußischen Regierung zu Merseburg aus dem Jahr 1819 melden:

02.01.1819: KUGGENSCHOTT, Heinrich aus Schöppingen im Kreise Ahaus, 21 Jahre alt

16.01.1819: BEINISCH, Gottlieb aus Patrosch bei Bautzen, 33 Jahre alt
    DÖRING, Gottfried aus Schwanzbach, 22 Jahre alt
    HOLLMICH, Gottfried aus Pedau im Wittenberger Kreise, 24 Jahre alt

30.01.1819: KÖHLER, Johann Andreas aus Klingen bei Sondershausen, 27 Jahre
    ALBERT, Johann George aus Posseck im Voigtlande, 45 Jahre alt
    GOTTHELF, Elisabeth aus Buchenroth, 51 Jahre
    MACHOLDT, Gottlob aus Grün, 61 Jahre alt
    KUBALD, Johann Christoph aus Groß-Neuhausen, 36 Jahre alt
    BECKER, Karl friedrich aus Wernsdorf, 32 Jahre alt
    MÜNCH, Johann Karl aus Grimma, 11 Jahre alt
    WEINECK, Christian aus Reidschütz im Altenburgschen, 52 Jahre alt
    MARCUS, Johann Carl aus Leipzig, 20 Jahre alt

06.02.1819: PANNER, Jakob Georg Alois aus München, 26 Jahre alt
    LÄDER, Carl friedrich aus Saßleben, 50 Jahre alt
    BONDE, August aus Friebus in Böhmen, 32 Jahre alt
    LINDEMANN, Wilhelm aus Burgdorf in Hannover, 25 Jahre alt

(Die Liste wird fortgesetzt).

Wer will, kann die Angaben gern weiterleiten. Von den Eintragungen im Amtsblatt habe ich Fotos gemacht und kann diese bei Anfrage gern zur Verfügung stellen.

Andrea Martin

Hallo Andrea Martin,
an der Eintragung zu LINDEMANN vom 06.02.1819 habe ich Interesse und für
eine Übermittlung eines Scan des betreffenden Fotos wäre ich sehr dankbar!
Mit vielen Grüßen aus Wien
Holger (Purns)

Ist schon per Volltext durchsuchbar

http://de.wikisource.org/wiki/Amtsblätter_der_preußischen_Bezirksr
egierungen#Merseburg

oder hier

http://bavarica.digitale-sammlungen.de/

Grüsse Stefan Pusinelli