Zufallsfunde - auswärtige Paten in Märzdorf am Bober, Kreis Löwenberg

Hallo Listenleser,

bei der Bearbeitung von Einträgen der kath. KB Märzdorf am Bober, Kreis
Löwenberg, tauchen immer wieder auswärtige Paten auf, die ich hier nennen
möchte.
Sollte jemand hier anschließen können, würde ich mich über eine Mitteilung
freuen.

Auch über Mitteilungen zum Namen KURTZ würde ich mich sehr freuen - sie
gehören vmtl zu meinen Ahnen.

Viele Grüße
Martina (Picker)

Hans Joseph PUSCHMANN, Bauer in Hennersdorf und auch seine Frau Maria
waren Paten ab 1751 bei den Kindern von Philip PUSCHMANN, Müller in
Märzdorf am Bober und Mutter Catharina HÜBNER von Märzdorf

Hans George SCHELLENBERG und seine Frau Anna Maria MEEREIß / MEEREIHS von
Kesselsdorf lassen ab 1759 Kinder in Märzdorf taufen.

Melchior SAALGER, Häusler, und seine Frau Anna HÜBNER lassen 1751 und 1755
Kinder in Märzdorf am Bober taufen = woher kamen sie und wohin gingen sie
???

Franz Joseph TANTZMAN, Kretschmer in Harpersdorf
sowie Eva Rosina, Frau von Ferdinand Überschar/Schar/Scherer, Müller in
Harpersdorf
sowie Maria Theresia, Frau von Joseph SCHOLTZ, Bürger und Pfeffer Küchler in
Löwenberg
sowie David Nicklich/Zicklich/Nierich, Gärtner in Harpersdorf
waren Paten ab 1752 bei den Kindern von Anton TILGNER und Maria Regina
SCHOLTZ

Elias LANGE und seine Frau Barbara Elisabeth, Bauer in Schmottseiffen
sowie Thomas AUST, Gärtner auf Sandau
sowie Sabina, Frau von Friedrich ÖLßNER, Bauer in Schmottseiffen
waren Paten ab 1753 bei den Kindern von Franz Anton SCHNABEL, Bauer und Anna
Maria DITTRICH

Joseph LORENTZ, Inwohner und Frau Maria HABEL (vmtl die Tochter vom Schmied
Christian HABEL) lassen von 1753 bis 1756 insgesamt 3 Kinder taufen – wohin
ging das Ehepaar….. ???
Paten waren Maria Elisabeth, tochter von Hans George HABEL, Schmied in
Dippelsdorf
sowie Maria Barbara, Frau von Baltzer SCHUSTER, Schmied in Schmottseiffen

1753 wurde ein Findlingskind getauft mit dem Namen Maria Nepolene Antory,
Taufpate war u.a. Lucia Magdalena, Tochter von Maximilian Kegels Zohl
Einnehmer in der königl Stadt Glogau

Hallo Martina,

ich h�tte da, 1. Johann (Hans) Joseph Puschmann *um 1717 in Hennersdorf ein Bauer und Gartenmann oo mit Anna Maria Sch�fer aus Langwasser oo 1742
2. Johann (Hans) Joseph Bauer u. Gerichtsgeschworener aus Ullersdorf und Frau A. Maria ,
haben um 1753 eine Tochter taufen lassen.

Ein Lorenz Joseph, H�usler in Schmottseiffen oo mit unbekannt, lassen 1783 eine Tochter A. Maria taufen.
Gru�
Klaudine

Hallo Klaudine,

vielen Dank für die Daten.

Viele Grüße
Martina