Www.rat.de/kuijsten/navigator

Liebe Leser,

heute wurde mir ein interessanter link mitgeteilt:

www.rat.de/kuijsten/navigator

Da ich in der Schule nur Englisch und Latein gelernt habe,
wei� ich leider �berhaupt nicht, was der untere Text bedeutet.
Ist jemand so freundlich und in der Lage, mir das zu �bersetzen?
Es geht mir um schlesische Einwanderer ins deutsche Lothringen.

Viele Gr��e,
Thomas Oszinda
(�ltester bekannter Vorg�ngername: OSCENDA)
Meine Ahnenhomepage: http://hometown.aol.de/oszinda2/Neumittelwalde.htm

Les naturalisations entre 1900 et 1950

Ce CD-ROM contient les naturalisations, les r�int�grations et les
admissions. Il contient aussi la liste des enfants mineurs mentionn�s dans
les actes dont leurs parents ont b�n�fici�s.

Exemple : entre 1900 et 1920 les Muller ont connu 1077 cas de naturalisation
dont la majorit� furent des r�int�grations dues � la r�cup�ration de
l'Alsace et de la Lorraine par la France en 1918.

Chaque personne est identifi�e par : son nom de famille, son nom de
naissance, son nom de jeune fille, son pr�nom, sa date de naissance, son
lieu de naissance, le type de naturalisation (la nature des d�cisions), la
date du d�cret, le num�ro de d�cret.

En savoir plus sur ce CD-ROM / More informations

Les OSCENDA en FRANCE
sont class�s au 4766 �me rang
avec 41 naissances sur le si�cle

P�riode Les d�partements o� votre nom est le plus port�
Communes de plus forte implantation
1891 - 1915 , ,
1916 - 1940 Moselle, Haut Rhin, Argancy, Mulhouse,
1941 - 1965 Moselle, Metz,
1966 - 1990 Moselle, Meurthe et Moselle, Metz, Pont � Mousson,

Commander notre CDROM La France des OSCENDA Le Coffret Cadeau

Hallo Thomas,

leider kann ich dir bei der franz�sisch �bersetzung auch nicht helfen.

Aber die Suchfunktion im unteren Fenster scheint �hnlich aufgebaut zu sein,
wie das Programm von Steffen Sobe.

....<Auszug aus einer �lteren Mail von mir>
f�r die gleichzeitige Abfrage verschiedener Datenbanken im Internet hat
Steffen Sobe ein Programm erstellt. Eine Erl�uterung und der Download sind
auf seiner HP unter http://mitglied.lycos.de/SteffenSobe/ahnensuche.htm
aufzufinden.

Ich zitiere den Autor:
"F�r den Fall habe ich ein Computer-Programm geschrieben, da� verschiedene
Datenbanken nach Personen durchsucht und die Ergebnisse in Kurzform
speichert. Man kann die Ergebnisse je nach Wichtigkeit klassifizieren. Wenn
man das einmal mit allen Suchergebnissen gemacht hat, bekommt man sp�ter

nur

neue oder ge�nderte Ergebnisse angezeigt. Das Programm kann man sich auf
meiner HP http://www.steffen-sobe.de (Ahnenforschung->Software)
herunterladen."
.....<ende>

___MitbestenGr��en_________________________________________________________
A. Henry Zimmermann
http://www.lusatia.info
ICQ#: 158204939

Current ICQ status:
* More ways to contact me <http://wwp.icq.com/158204939>

Liebe Listenteilnehmer,
vielleicht kann mir jemand mit Angaben helfen:

Der Ort PANTKEN (BORASZYCE MALE) geh�rte evang. und katholisch lt.
Ortschaftsverzeichnis von 1913 zu dem Kirchspiel in WINZIG (WINSKO), Kreis
WOHLAU (WOLOW),;
Ist jemanden bekannt, ob KB Geburten/Taufen 1790 erhalten blieben, wenn ja,
wo. Au�erdem brauche ich Heiraten ab 1815 bis ca. 1820.

Kennt jemand evtl. Batchnummern, oder welchen Tipp h�tten Sie f�r mich?
(Dirk Dreissig hat mir schon gesagt, da� im EAZ Leipzig nichts lagert.)
Es handelt sich um die Geburt der JULIANE WALTER* 28.03.1790 in Pantken,
und die Heirat der JULIANE WALTER mit dem Carl Heinrich LINKE, * 11.02.1795
in Blumen (Kwiatow) Kreis Goldberg-H.

Ich w�rde mich sehr �ber Hinweise freuen.
Sigrid Iwen geb.LINKE