www.GenTeam.eu - ca. 230.000 zusätzliche Datensätze online

www.GenTeam.eu - ca. 230.000 zusätzliche Datensätze online

Wien, am 29.3.2015

Neu auf GenTeam:

1 Neu: Wien: Index der Zivilgeburten
2 Neu: Index zum Buch "Der Adel der Habsburgermonarchie"
  von Dr. Georg Frölichsthal
3 Wien: Index der katholischen Taufen von Wien:
  ca. 115.000 neue Einträge
4 Wien: Index der katholischen Sterbefälle in Wien
5 Matriken-Indices aus Nieder-, Oberösterreich, Burgenland und
  Böhmen: ca. 48.000 neue Einträge

Sehr geehrte Forscherin, sehr geehrter Forscher!

In eigener Sache:

Mit diesen heute online gestellten Daten stehen den aktuell 28.600
registrierten Benutzern ab sofort 11,6 Millionen Einträge zur Verfügung. Bei
allen, die GenTeam in den letzten 5 Jahren Daten zur Verfügung gestellt
haben bzw. an langfristigen Projekten arbeiten, aber auch bei jenen, die
sich unsichtbar für das Funktionieren und den Ausbau von GenTeam einsetzen,
möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken!

GenTeam ist eine europäische Plattform, durch die Historiker und Genealogen
ihre selbständig oder im Team arbeiteten Datenbanken Forschern zur Verfügung
stellen. Alle Daten sind kostenlos abrufbar. Die Benutzung von GenTeam ist
selbstverständlich auch nicht an einen Mitgliedsbeitrag gebunden.

Weitere Einrichtungen, die parallel zu GenTeam entstanden sind, sind eine
bilinguale Mailing-Liste www.GenList.at mit mehr als 1.600 Teilnehmern sowie
die genealogische Linksammlung unter www.GenLink.at.

Facebook:
Auf unserer von Frau Mireille Trauner gepflegten GenTeam-Seite
www.facebook.com/GenTeam.Die.genealogische.Datenbank können Sie alle updates
der Vergangenheit nachlesen. Zu einem Informationsaustausch im Bereich
Ahnenforschung sind Sie auf unserer neu eingerichteten Facebook-Seite
AiOeU - Ahnenforschung in Österreich-Ungarn
https://www.facebook.com/Ahnenforschung.in.Oesterreich.Ungarn herzlich
willkommen. Auf der dazugehörigen Internetseite www.AiOeU.eu finden Sie u.a.
Kuriositäten aus der Forschung, wie zB Vornamenskombinationen "Heinrich Anna
Maria Amalia", seltene Vornamen wie Aglaja oder Gundobaldine, seltene Berufe
wie "Hühneraugenoperateurin", oder den 1905 bei einem Automobill-Unfall
getöteten 17jährigen Leopold Richter.

Nun zum neuen update:

1 Neu: Wien: Index der Zivilgeburten 1867-1896

Neben der bereits seit einigen Jahren auf GenTeam einsehbaren umfangreichen
Datenbank der Notziviltrauungen von Wien (zur Verfügung gestellt von Frau
Univ.-Doz. Dr. Anna Staudacher) steht der Forschergemeinde nun auch ein
Index der Zivilgeburten für Glaubenslose (Gottgläubige, Konfessionslose,
bzw. nicht anerkannte Religionsgemeinschaften) für den Zeitraum 1867-1896
zur Verfügung.

2 Neu: Index zum Buch:
"Der Adel der Habsburgermonarchie"
von Dr. Georg Frölichsthal

Auch wenn dieses Datenbank "nur" aus einem Namensindex besteht (die
detaillierten Fundstellen müssen aus urheberrechtlichen Gründen entfallen),
bietet diese Datenbank doch das leichte Identifizieren adeliger Familien.
Das Buch (mit Fundstellen) ist 2008 im Verlag Bauer&Raspe erschienen
(ISBN-10: 3879472017), ist aber sicherlich auch in jeder guten Bibliothek zu
finden (z.B. Heraldisch Genealogische Gesellschaft Adler)

3 Taufindex Wien zwischen 1585 und 1900
ca. 115.000 neue Datensätze, ca. 827.000 Datensätze bereits online

Einträge aus den Pfarren 01 Sankt Stephan, 01 Bürgerspital, 02 Sankt Josef,
02 Sankt Leopold, 03 Rennweg, 04 Sankt Elisabeth, 04 Sankt Karl Borromäus,
04 Wieden (Paulaner), 05 Sankt Florian (Matzleinsdorf), 05 Sankt Josef
Margareten, 06 Gumpendorf, 07 Schottenfeld, 08 Mariatreu (Piaristen), 08
Gebäranstalt, 09 Votivkirche, 09 Lichtental und 18 Währing wurden
hinzugefügt.

Eine Liste aller Pfarren mit aufgearbeiteten Zeiträumen finden Sie unter der
Hilfestufe!

Bei Helga Hörmann, Elisabeth Kultscher, Georg Kummerfeldt, Cindy Lindau,
Martha Melchart, Suzanne Morris, Dr. Günter Oppitz, Andrea Reiter, Gerda
Smodej, Jesko Stampa, Judith Starke, Walter Thurner, Mireille Trauner,
Margit Urbanek sowie bei allen, die bereits an weiteren Indices arbeiten,
die demnächst online gehen werden, bedanke ich mich an dieser Stelle sehr
herzlich!

Ich lade auch SIE ein, an diesem Index mitzuarbeiten. Kontaktieren Sie mich
einfach unter kontakt@GenTeam.at.

4 Index der katholischen Sterbefälle in Wien

Nachdem die Liste der Verstorbenen in der Wiener Zeitung extreme Lücken
aufweist (im Schnitt fehlen unter Berücksichtigung der historischen Grenzen
Wiens und der genealogisch durchaus auch interessanten unter-1-Jährigen
weitere rund 40% der Verstorbenen!) haben wir nun bei GenTeam auch mit einem
Index der katholischen Begräbnisse begonnen.

Neben den bereits im Jänner online gestellten Vollerfassungen der Spitäler
des 3. Bezirks von Wien sind hier neu hinzugekommen:

der gesamte 1. Bezirk von Wien mit einer Vollerfassung zwischen 1900 und
1938 (Am Hof bis 1907, Deutscher Orden, Hofburg bis 1919, Maria Rotunda,
Sankt Augustin, Sankt Michael bis 1926, Sankt Stephan, Schotten, Sankt
Peter), sowie 01 Sankt Peter 1810-1899 und 01 Franziskaner 1783-1792.
Eine genaue Aufstellung finden Sie unter der Hilfe-/Infostufe.

Weitere Matriken sind bereits in Arbeit.

Bei Georg Baumgartner, Monika Fischer und HR DI Leopold Strenn bedanke ich
mich sehr herzlich für diese vielen Einträge!

5 Matriken-Indices aus Nieder-, Oberösterreich, Burgenland und Böhmen:

ca. 48.000 Einträge aus katholischen Matriken wurden hinzugefügt.
Die Pfarren mit aufgearbeiteten Zeiträumen finden Sie unter der Hilfestufe
auf GenTeam.

Niederösterreich:
Grafenschlag, Hohenruppersdorf, Kirchschlag, Marbach am Walde, Sankt Pölten
Militär (zu finden bei der Franziskanerpfarre), Schönbach, Traunstein,
Unserfrau, Unterhauzenthal, Waidhofen an der Ybbs, Zistersdorf

Oberösterreich:
Maria Neustift, Mitterkirchen

Burgenland:
Rattersdorf

Böhmen:
Reichenau/Rychnov nad Knezou

Bei Ursula Baldemaier, Wolfgang Berner, Martina Gelbmann, Ingeborg Heider,
Franziska Heidrich, Johann Hochstöger, Elisabeth Kultscher, Martha Melchart,
Karin Scharrer, Franz Spevacek, Ursula Stiermayr, HR DI Leopold Strenn und
Theodora Winkler bedanke ich mich an dieser Stelle sehr herzlich!

Ganz besonders würde es uns freuen, wenn auch Sie bei GenTeam mitwirken,
eine Datenbank erstellen oder eine fertige zur Verfügung stellen wollen.
Sollten Sie jedoch einfach nur eine Frage haben, stehe ich Ihnen gerne zur
Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Felix Gundacker

Pantzergasse 30/8
A-1190 WIEN
Tel = 0043 676 40 11 059
email: kontakt@GenTeam.at
www.AiOeU.eu

„Connecting genealogists“