Vorname "Lintmut"

Hallo Liste,

in einem Taufeintrag wird ein Kind "Lintmut" genannt.

Leider ist kein Geschlecht angegeben. Ist dieser Vorname weiblich oder
m�nnlich?

Im voraus vielen Dank f�r die Hilfe.

Viele Gr��e
Margot (Oelen) aus K�ln

im allgemeinen sind Vornamen mit der Endung -mut (ahd: edle gesinnung) immer
m�nnlich

mfg Harald

Da f�llt mir ALMUT ein. Ist sehr weiblich?

mfg PeterKamin

im allgemeinen sind Vornamen mit der Endung -mut (ahd: edle gesinnung) immer
m�nnlich

So wie Adelmut, Almut, Edelmut,

Vielleicht sollte der Name "Dietmut" statt "Lintmut" heissen, auch
weiblich.

B.G. Wiehle
bgwiehle@quadro.net

im allgemeinen sind Vornamen mit der Endung -mut (ahd: edle gesinnung) immer
m�nnlich

... aber im speziellen gibts auch M�dchen ... mit edler Gesinnung:

http://www.vornamenarchiv.de

Weiblich: Adelmut(e), Almut, Demut, Dietmut(e), Edelmut, Wismut
M�nnlich: Dietmut, Erdmut, Frohmut (!), Gismut, Hartmut, Heilmut, He(l)lmut, Hildemut (!), Reimut, Richmut, Warimut, Wasmut

... aber kein(e) Lintmut (k�nnte es Lesefehler von Helmut sein ? (Li = H ?))

Es bleibt spannend!
H.V.J.Kolbe

Moin Oelen,
     ^^^^^[Tip: vollständigen Namen im Mailprogramm eintragen!]

zur Mail vom Mon, 21 Nov 2005 12:35:06 +0100:

in einem Taufeintrag wird ein Kind "Lintmut" genannt.
Leider ist kein Geschlecht angegeben. Ist dieser Vorname weiblich oder
männlich?

„lint“ bedeutet mild, sanft oder nachgiebig, biegsam - weiblich ist z.B.
Linda - warum nicht auch Lintmut (auch wenn er mir noch nicht begegnet
ist). "Lindmut" gibt es auf (ziemlich kaputten) Seite der Japanischen
Polizeihund Vereinigung, vermutlich wohl als Hundename.

Gruß
Gerd (Schmerse)

Die Seite ist eine Liste deutscher weiblicher Hundenamen.
Die Tabelle hat die Spalten Schreibweise, Aussprache und Bedeutung.
Unter Bedeutung steht bei Lindmut etwas in der Richtung "Mutig wie eine
Schlange" (Lint = Schlange/Drache).

Viele Gr��e

  Daniel

ok, hatte die ber�hmten Ausnahmen �bersehen. Und meine "alten Gemanen" im
Kopf. Manche m�nnlichen Namen sind sp�ter zu weiblichen "mutiert" wie zB.
Dagmar oder eben auch as�chs. Ethelmutus (selbe Bedeutung wie Almut : Edel,
adlich + Gesinnung).
Lintmut ist aber althochdeutsch erkl�rbar, Lint = Linta "der Lindenschild" +
mout= "Gesinnung.
Harald