Übersetzung e i n e s russischen Satzes

Hallo,

aus dem 1. Weltkrieg stammt ein Propagandaplakat, wohl aus Deutschland für
die Menschen jenseits der Ostfront bei Riga.

Der Inhalt ist bereits klar, nur der letzte Satz - gut zu lesen - bereitet
grammatikalisch Probleme.

Ist jemand der (alt)russischen Schreibschrift mächtig und darf ich ihm /
ihr den Satz einmal zusenden ?

Danke im Voraus !

Frank

Ich denke, ich habe da jemanden -
Martin K.

Frank schrieb:
aus dem 1. Weltkrieg stammt ein Propagandaplakat, ...
nur der letzte Satz - gut zu lesen - bereitet grammatikalisch Probleme.
Ist jemand der (alt)russischen Schreibschrift mächtig und darf ich ihm / ihr den Satz einmal zusenden ?

Versuchen kann ich es, Frank.
Freundliche Grüsse
Heinz Radde
https://uk.groups.yahoo.com/neo/groups/Pomeranian_Griffin/info
http://grosstuchen.de/

Guten Abend,

falls es hier oder mit einer der Leserschaft verbandelten Person
tatsaechlich jemanden geben sollte, der der altrussischen (!)
Schreibschrift (nicht Druckschrift!) maechtig ist und diese sowohl
lesen, als auch transkribieren kann, waere ich ebenfalls hoechst
interessiert.

Ich habe einige Urkunden, aus dem Kielcer Raum um etwa 1800 bis 1856
die nahezu alle in altrussischer Schrift verfasst sind.

Dies waere mir mehr als eine Dankeschoen wert!

Freundliche Gruesse,
Ralf Stamporek

Ich kann mal versuchen.
mit besten Gruessen,
Michael Katin-Jartzew

Отправлено с iPhone

Hallo Ralf,
wenn Du ein bisschen Zeit hast, schaue ich mir die Urkunden gern an. Ich hatte vor längerer Zeit schon mal Ähnliches übersetzt.
Herzliche Grüße
Martina (Hermanski)