Suche frühe Patzaks in Liegnitz / Niederschlesien

Liebe Mitlesende,
woher kommt Josef Patzak?
1905, bei der Heirat seines Sohnes Dr. Bernhard Patzak in Prag II, war er in Liegnitz / Niederschlesien Kaminkehrer-Meister.
Seine 1905 nicht mehr lebende Frau war Emmy geb. Hoyer.
Hier der Heiratseintrag mit der verkürzten URL: https://bit.ly/2X9KlA1

Josef Patzak müsste etwa um 1850 geboren und um etwa 1870 in Liegnitz geheiratet haben.

Meistens bin ich in tschechischen Archiven per Internet unterwegs; da sind vom Urbar Tachov 1522 bis zu Urkunden deutscher Standesbeamter in Luditz 1941 sehr viele Dokumente digital zugänglich. Manche Archive ziehen auf Wunsch Bücher, die ohnhin gescannt werden, vor.

Leider ist bisher bei den Liegnitzer 113 röm.kath. Kirchenbüchern bei https://szukajwarchiwach.pl nur 1 Buch gescannt zugänglich.

Wie sieht denn die Perspektive der digitalen Zugänglichkeit für die Liegnitzer Kirchenbücher aus?
Auch in der Scan-Sammlung der Mormonen fehlen die Diözesen Breslau und Liegnitz noch, 5 andere Diözesen sind da.

Danke für jeden Hinweis zu Josef Patzak bzw. zur zeitlichen Scan-Perspektive bzgl. Liegnitz. Evtl. muss ich hinfahren oder einen Genealogen bezahlen...

Herzliche Grüße

Werner (Honal)
http://honals.de/

Hallo Werner,

Leider kann ich Dir zu Josef Patzak nicht weiterhelfen.
Aber ich hätte eine Frage zu tschechischen Nachnahmen:

Ist der Familienname (Catharina) Hanyh ein Name, der z.B. in damaligen Böhmen (ca 1600/1700) oder auch heute noch geläufig ist?

Die Frage mag nicht sehr professionell klingen, aber ich habe auf diesem geograph. Gebiet keine Kenntnisse.
Für eine Antwort bin ich dankbar.
Ein angenehmes Wochenende wünscht
Herwart(Bernsdorf).

Ich sende das Ergebnis auf Ihre Privatmail (Printscreen des Suchergebnisses).
MfG
Edward von Schlesinger

Über den Träger des Forschungsprojektes: http://de.szlachta.wikia.com/wiki/Ueber_uns

Seit 2012 ist ein neuer genealogisch-heraldischer WIKI online und alle sind eingeladen mitzuarbeiten:
http://lmgtfy.com/?q=de.szlachta.wikia.com/wiki/Szlachta_Wiki.

Spendenförderung: https://www.gofundme.com/research-project-polish-nobility

Struktur des Namens- und Adelslexikon
http://de.szlachta.wikia.com/wiki/Namenslexikon

Namenslexikon
http://de.szlachta.wikia.com/wiki/Familienname

Hallo Herwart,
   2018 gab es nach der Einwohnerliste des tschechischen Innenministeriums
   den Namen Hanyh (und auch Hanyhova) in der CR nicht, vgl.
   https://www.kdejsme.cz/prijmeni/Hanyh/hustota/
   Auch fuer D zeigt Geogen v4 keinen Treffer:
   https://geogen.stoepel.net/

   Fur fruhere Vorkommen empfehle ich Dir, fuer Namen in Boehmen die
   pdf-Versionen der sog. "Seelenlisten" von 1651 zu durchsuchen.

   Die fuer Ostboehmen relevante Liste der Region Koeniggraetz (soupis
   Hradecko-Bydzovsko) habe ich eben durchsucht:
   Da taucht oefter Johany als Vorname auf, von Johann duerfte sich auch
   Hanyh ableiten;
   Als Familienname kommt Hany nicht vor, aber auf S. 350 von 1540:
   Jan Hanyss maennlich Beruf: svec = Schuster Alter 39 J. Konfession:
   k
   Zusaetzlich auf S. 540: Jirik Hanyk mlynar = Mueller 35 J. k, auf S.
   542 Martin Hanyk und auf S. 550 Jan Hanyk
   Die Listen auch anderer Regionen sind als e-Book (E-Knihy) hier
   kostenlos im pdf-Format zu haben:
   http://www.nacr.cz/publikace/e-knihy/
   Mehr zu den "Seelenlisten" von 1651 hier:
   https://www.familia-austria.at/index.php/aktuell/archiv-2017/1226-boehm
   en-seelenlisten-von-1651-im-netz

   Auch die Gesamtsuche bei www.familia-austria.at bringt fuer Hanyh und
   Hanyh*: keine Datensaetze
   Hany* bringt 80 Ergebnisse vor allem fuer Hany, aber auch Hanyk (1),
   Hanyka (2), Hanystyack (1), Hanykyi (1), Hanych (1 aus den
   Verlustlisten 1866) Hanysz (1), Hanys (1), Hanyubak (1), Hanyulak
   (1), Hanyik (1), Hanyky (1), Hanyetz (1), Hanykir (2), Hanyas (1)
   und Hanyek (1).
   Du weisst ja, das sich die Schreibweise der Namen erst ab 1880
   verfestigt hat, bis dahin wurde nach Gehoer geschrieben, da klingt dann
   Hanyh nicht anders als Hany

   Beste Gruesse

   Werner

Hallo Werner,

Recht herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort!
Danke auch für die Zeit und Mühe, die Du für diese Zeilen aufgewendet hast.
Ich habe mich sehr gefreut!

Zu dem Hintergrund meiner Frage noch etwas Näheres:
Ich habe in einem KB von Voigtsdorf Kreis Hirschberg im Jahre 1712 den Namen Catharina Hanyh gefunden und vermute, daß
Ihr Geburtsname Bernsdorf lautete.
Leider konnte ich keine weiteren Identitäten ausmachen.
Der Name Hanyh erscheint mir töhmischen/schelmischen Ursprungs zu sein.
Vielleicht irre ich mich auch.

Interssant ist: es gibt einen Fußballspieler namens Leon Hanyh (Torwart), der im letzten Jahr
Bei dem VfL Hüpstedt 1892 Kreisliga Eichsfeld-Unstrut-Hainich gespielt hat.
Den Nachnamen gibt es somit wohl.

Ich werde also weitersuchen und dabei sind mir Deine Links sehr hilfreich!

Nochmals vielen Dank und ein gutes Wochenende!
Herwart(Bernsdorf)

….da hat mir der Korrekturteufel einen Streich gespielt: Entschuldigung: muß natürlich richtig heißen…erscheint mir...“böhmischen/tschechischen“..Ursprungs…zu sein

so sorry,
Herwart