Schönfärber

Hallo in die Liste
Ich möchte gerne wissen was ein Schönfärber gemacht hat. Kann den Begriff in meinen Büchern nicht nachschlagen.
Michael Kolterjahn, Stockholm

Hallo Michael,
   schau mal hier nach:
   http://www.kruenitz1.uni-trier.de/xxx/s/ks14592.htm
   Gru�
   Elisabeth (Frank, Walscheck, Becker, Bittner, Gallwitz, Klappauf,
   Seppel, Seppelt, Rambow, Niekirch, Nienkirch, Neukirch)
   Die h�chste Form des Gl�cks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an
   Verr�cktheit.
   (Erasmus von Rotterdam)

Hei , hei Herr Kolterjahn!

Dies habe ich bei Wickipedia gefunden. Der Begriff kommt aus der mittelalterlichen Berufssprache der F�rber <http://de.wikipedia.org/wiki/Färben#Historisches>, die die einfache "Schwarzf�rberei" (das dunkle Einf�rben einfacher Stoffe) von der schwierigeren "Sch�nf�rberei" (der F�rbung wertvollerer Stoffe in unterschiedlichen Farben) unterschieden.^[2] <http://de.wikipedia.org/wiki/Schönfärberei#cite_note-2>

Ich habe in meiner Familie eine Hulda Kolterjan aus Altdam, die mit Wilhelm Genz Geb. 1840, gest. 1920, verheiratet war. Leider habe ich keine weiteren Daten.

Herzliche Gr��e nach Schweden Cornelius Rosenfeld

Hallo Herr Rosenfeld
Das ist wunderlich daß es immernoch "neue" Kolterjahns auftauchen. Mein Namensfreund Thomas Kolterjahn in Newburyport nördlich von Boston, und ich sind seit 25 Jahren auf der Suche, haben tausende von "uns" von 1636 bis heute gefunden. Diese Frau war uns aber bis jetzt unbekannt. Sehr schönen Dank für den Beitrag zu unserer Familiengeschichte.
Freundliche Grüße aus Stockholm
MIchael K
12 mar 2013 kl. 21.45 skrev Cornelius Rosenfeld: