Re: FamNord Nachrichtensammlung, Band 19, Eintrag 24

1. Suche allgemein Vorfahren= /Nachkommen aus Borchel im Ksp.
   Rotenburg/W=FCmme (guenter.bassen@arcor.d= e)
   /Nachkommen aus Borchel im
   Ksp. Rotenburg/W=FCmme
   Message-ID:
   <18268122.11195= 05152847.JavaMail.ngmail@webmail-07.arcor-online.net>
   Content-Type: = text/plain; charset=3DISO-8859-1
   Moin Zusammen,
   seit einiger Z= eit besch=E4ftige ich mich mit der Aufarbeitung des
   Moordorfes Borchel (oft = auch Borcheler Moor oder Borchelsmoor
   geschrieben) im Ksp. Rotenburg/W=FCmme= .
   Von Beginn (offiziell 1803) bis 1875 sind die Rotenburger Kirchen=
   b=FCcher abgearbeitet.
   Nun gilt es, die Anbindung an andere Ksp. zu f= inden, denn die
   Besiedlung erfolgte meist aus den benachbarten D=F6rfern. Ma= l
   brachte der Bewerber seine Familie mit, manchmal wurde erst dort eine
   Fa= milie gegr=FCndet.
   Um 1840 kam es geh=E4uft zu einem Besitzerwechsel. D= er "Alte" ging
   vielleicht wieder in seinen Heimatort, der "Neue" kam viell= eicht
   wieder aus dem Nachbarort.
   Dann wurden in Borchel Kinder gebo= ren, die dann in andere
   Kirchspiele weggeheiratet sind.
   Ich suche a= lles, was mit Borchel zu tun hat, die Vorfahren, die
   Weggezogenen und die = Nachkommen.
   =DCber jede Info freue ich mich.
   Viele Gr=FC= =DFe G=FCnter
   Hallo G=FCnter,

   eine interessante Quelle f=FCr die Borchel= er Forschungen ist das
   Brandkassenkataster. Dort sind alle Ver=E4nderungen i= n der
   Besitzerfolge der H=F6fe verzeichnet f=FCr den Zeitraum von ca. 1827
   bis= 1884. Bei einem Blick auf die Nachbargemeinden erhellt sich
   vielleicht, w= er wo hin gezogen ist. Die Kataster sind zu finden im

   Ritterschaftli= chen Archiv

   Archivstr. 3-5

   21682 Stade

   Tel.: 04141/40891= 56 (Nur Montags!!!)

   Fax: 04141/ 4089155

   email [1]Ritterschaftliches=5FArchiv@web.de