Radiosendung beim Deutschlandfunk zur Familienforschung

Guten Morgen,

gestern gab es in Deutschland Radio in der Sendung "Marktplatz" das Thema Ahnenforschung. Das kann man nachhören über:

  https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2021/04/01/marktplatz_01042021_familienforschung_dlf_20210401_1008_29e2eba3.mp3

Bleibt gesund und schöne Feiertage im kleinen Kreis :wink:

Freya Rosan

Hallo und guten Tag Frau Rosan,

recht vielen Dank für diese Information. Hörenswert...

Angenehme Feiertage

KJ Dietze

Schwarzheide NL
(Niederlausitz)

Hallo Freya and@all,
Vielen Dank für den Hinweis auf diese Hörfunksendung, die echt hochinteressant war. Es kamen auch Themen zur Sprache, die auch mir Kopfschmerzen bereiten. Nämlich ich hatte wunderbare Großeltern, die nur einen Fehler hatten: der Opa war nicht der Erzeuger meines Vaters. Von Letzterem, also dem Erzeuger weiß ich nur den Nachnamen Grusenich/Grusenick oder Grosenich/Grosenick und dass er im gleichen Haus wie meine 1922 noch ledige Oma wohnte. Das Jugendamt bewahrt die Unterlagen nur über 30 Jahre auf ... aber wie sieht es mit den Prozessakten aus? Es gab vermutlich einen Prozess auf Unterhaltszahlungen.. Müssten die nicht doch noch archiviert sein?
Liebe Ostergrüße
Heide

Liebe Heide,

spontan fällt mir ein: Gibt es ein Adressbuch von dem Ort, in dem Deine Oma 1922 wohnte?

Die Suche über den alten Zentralarchivserver ergab nur mit der Namensvariante Grosenick einige Treffer

https://szukajwarchiwach.pl/search?q=Grosenick&order=

und über den neuen schon einige mehr:

https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/de/wyszukiwarka

Ist etwas Passendes dabei? :wink:

Beste Grüße

Freya