[PHP-GedView-L] Antwortzeiten

Hallo René,

es gibt derzeit ein Antwortzeit Problem bei großen Listen (mit mehr als 100 Einträgen). Das ist unabhängig von der Leitung sondern liegt an der Verarbeitung im Browser.

Die Zeiten, setzen sich ungefähr wie folgt zusammen:

1. Übertragung Tastendruck zum Web-Server (i.d.R. zu vernachlässigen)
2. Verarbeitung im Web-Server (die Zeit der Web-Server braucht siehst Du unten auf jeder der Seite - kann man in der Config einschalten).
3. Übertragungszeit zwischen Web-Server und Heimrechner. Die ist von der Leitung und der Größe der Datenmenge und der Leitung abhängig.
4. Und dann kommt die Zeit, die der Heimrechner braucht, um die Seite aufzubauen. I.d.R. zu Vernachlässigen aber nicht bei großen Listen)

Mit den Problemen unter 4) müssen wir leben, bis unsere Freunde ein besseres Verfahren für den Aufbau der Listen gefunden haben.

Bei 3) kannst Du was machen. Man kann Datenkomprimierung einstellen

Wenn Du auf die Seite http://whatsmyip.org/mod_gzip_test/ gehst und Deine URL http://www.webgenealogie.de/pgv/index.php eingibst, siehst Du, das die Seite ca. 80 KB groß ist und nicht komprimiert ist. Bei mir www.musyal.info/pgv/index.php ist die Seite auf 14 k komprimiert (ca. 85%). Das macht bei ISDN schon eine Menge aus.

Wie Du GZip oder mod_deflate einschaltest musst Du Deinen Provider fragen. Da ich einen V-Server habe kann ich das an Zentraler Stelle einstellen.

Gruß
Frank

Frank Warius
Sonnenberg 1, D-21227 Bendestorf | 0172 / 401 6803
Frank@Warius.de| www.warius.de

Hallo Frank,

recht herzlichen Dank f�r Deine umfangreichen Ausf�hrungen. Meinen Provider
habe ich in die Spur geschickt. Mal sehen, was dabei herauskommt. Hei�t das,
dass die Komprimierung automatisch �ber den Server erfolgt, oder muss ich
wieder ein Programm zum Zippen einsetzen? Zwei Anschlussfragen bleiben.

1. Du hast sicherlich das Thema unter 4. schon an die Entwickler
weitergeleitet?

2. Zu 3. bedeutet dies, dass ich dies f�r jede Eingangsseite (also jeder
eingespielten Gedcom) vornehmen muss, also nicht nur der Startseite /pgv?

Ich freue mich auf eine Antwort.

Mit freundlichem Gru� aus Dresden

Ren�

Ren� Gr�nz
PF 280214
01142 Dresden
Funk: 0162/1 76 53 55

e-Mail: rgraenz@gmx.de
http://www.graenz.name

Lieber René,

zu 1.

Nein, ich lasse die Entwickler entwickeln, und freue mich, das ich jetzt Listen habe, die ich nach meinen Bedürfnissen sortieren kann und habe schon viele Dubletten dadurch gefunden. - Irgendwann werden die schon eine Lösung finden - und dann werde ich sehr dankbar sein, weil ich bringe nicht die Zeit mit, so eine komplexe Anwendung zu programmieren. -

Aus dem Nähkästchen geplaudert 70% aller kommerziellen Projekt scheitern, kommen zu spät oder bringen nicht die erwarteten Lösungen ...

Da kann man doch schon mal 20 Sekunden auf eine Liste warten.

Zu 2)

Nein / ja, die Einstellung erfolgt zentral entweder in der Apache Konfiguration - wo Du wohl nicht rankommst - oder in der .htaccess des Web-Root-Verzeichnisse also bei dir in / oder /pgv.

Gruß
Frank

Frank Warius
Sonnenberg 1, D-21227 Bendestorf | 0172 / 401 6803
Frank@Warius.de| www.warius.de

Lieber Frank,

vielen Dank f�r Deine Antwort. Zu 1. kann ich Deine Meinung gut
nachvollziehen - die eierlegende Wollmilchsau zu erfinden ist halt
schwierig. Auch 20 sec. sind aus meiner Sicht i. O. Wenn die Zeit allerdings
im Minutenbereich liegt, will ich zumindestens Ursachenforschung betreiben.

Zu 3. Meinen Provider habe ich angeschrieben. Wie muss denn die .htaccess in
/ oder /pgv aussehen, wenn es sich um komprimierte Dateien handelt?

Ich freue mich auf eine Antwort.

Mit freundlichem Gru� aus Dresden

Ren�

Ren� Gr�nz
PF 280214
01142 Dresden
Funk: 0162/1 76 53 55

e-Mail: rgraenz@gmx.de
http://www.graenz.name

Hallo René,

das weis ich leider selbst nicht, da ich an einer ganz anderen Stelle drehen kann (in der Start-configuration des Apache Servers mod_deflate).

Vielleicht weis jemand von unsren Unix Experten wie das ohne Root-Rechte / beim Webhosting geht.

Gruß
Frank

Frank Warius
Sonnenberg 1, D-21227 Bendestorf | 0172 / 401 6803
Frank@Warius.de| www.warius.de