PETITION: It's Never Too Late

So weit ich verstanden habe, hat Ms. Ann Morrison auf einer Hochschule
(? High School) ein Projekt bearbeitet, in dem sie sich mit der
Vertreibung (die sie Genozid nennt) der Deutschen aus Mittel- und
Osteuropa befasst hat. Das Projekt hat nicht mehr geendet, weil immer
mehr Menschen sie angesprochen haben und weil Lehrkräfte (Teachers) sie
ermuntert haben weiterzuforschen. Sie hat schließlich einen Dokumentarfilm
gemacht, der auf dem US-Sender PBS
(http://de.wikipedia.org/wiki/Public_Broadcasting_Service) gezeigt
werden soll. PBS scheint ein Sender mit etwas höheren Ansprüchen zu sein.
In der Petition will sie die Unterstützung dafür aufzeigen, damit ihr
Dokumentation auf PBS gezeigt wird.

Alle Filmsequenzen, die ich gefunden habe, sind auf Englisch,
passagenweise auf Deutsch bzw. mit deutschen Untertiteln:

http://www.youtube.com/watch?v=wJK4A7pOS0A
The Movie Trailer

http://www.kickstarter.com/projects/annsfilms/millions-criedno-one-listened-a-hidden-truth
Trailer

http://www.youtube.com/watch?v=t_SP7CAtbzw
Ann Morrison tells the history of her project

Es ist zwar ein Thema, das immer politisiert betrachtet wird, aber
eigentlich ist es eine riesige menschliche Tragödie, die bis heute wirkt,
und weil man sich dieses Themas kaum als solches annehmen will - nicht
einmal hier in der BRD (dank Umerziehung, vorauseilendem Gehorsam,
Perfektionismus, Politik, Georg-Eckert-Institut: Schulbücher) - ist es
eine Schande.

Es ist aber auch ganz schlicht ständiger Stolperstein in unserer
Ahnenforschung.

Th. Salein
+ + + + + + + + + + + + + +

Sehr geehrter Herr Th. Salein,

wie richtig Sie doch mit Ihrer Einschätzung liegen. Nachdem ich viel über die von Ihnen
angesprochenen Hintergründe gelesen und "gesehen" habe, kann ich nur Danke sagen!

Grüße zu Ihnen

Siegmund Kneffel

www.Reisen-nach-Ostpreussen.de
skneffel@versanetonline.de
03 61 - 7 52 59 03
01 78 - 2 88 42 77

Ann Morrison berichtet, dass sie dieses Projekt urspr�nglich f�r ein Community College begonnen hat. Ein Community College ist in den USA eine (dort als akademisch betrachtete) zweij�hrige Einrichtung, die haupts�chlich berufspraktische Kurse, aber auch einige andere (universit�tsn�here) anbietet. Der m�gliche Abschluss ist der Associate-Grad. Dies ist eine Bildungsstufe, die ungef�hr unserem Abitur entspricht. Beim Besuch der entsprechenden Kurse und entsprechenden Noten, ist es m�glich, die beiden weiteren Jahre bis zum Bachelor-Abschluss auf der Universit�t oder einem entsprechenden (universit�ren) College zu verbringen. Manche Absolventen der High School (zu �bersetzen mit 'Gesamtschule'/'Sekundarschule', nicht 'Hochschule'; Abschluss entspricht, je nach belegten Kursen, unserem Hauptschulabschluss, dem einfachen bzw. erweiterten Sekundarabschluss [Mittlere Reife]) besuchen das Community College, wenn sie sp�ter gewerbliche Berufe aus�ben wollen, eine Minderheit nutzt die akademische Ausbildungsm�glichkeit als Einstieg, da die Ausbildung am Community College weniger kostet als an den Universit�ten und bei der Aufnahme gemeinhin nicht "gesiebt" wird.

Aus dem Abspann wird deutlich, dass die Forschungen von Frau Morrison nun von der Webster University in St. Louis, Bundesstaat Missouri unterst�tzt werden.

Es ist schon sehr erstaunlich, dass ein �lterer Geschichtsprofessor in den Filmausschnitten berichtet, er habe vor dem Projekt noch nie etwas von Flucht und Vertreibung in Europa geh�rt und dass er damit unter den Fachkollegen nicht alleine st�nde. Sein Fazit: "There must be something wrong with academia." Dem kann man nur beipflichten.

Nebenbei bemerkt, hat es den Anschein, dass auch Frau Morrison - trotz aller ihrer Forschungen - die Geschichte Ostmitteleuropas noch nicht ganz klar ist. Es mag zwar den Filmschnitten geschuldet sein. Doch an einer Stelle h�rt es sich so an als glaube sie, die Deutschen aus den Ostgebieten seien nach Deutschland repatriiert worden. Es ist zu bewundern, dass sie ihr Projekt trotz aller Widerst�nde und auch Beschimpfungen, �ber die sie berichtet ("Nazi", "Judenhasser") zu Ende bringen will.

Rolf-Peter