Paten und Zeugen

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage:
Nutzt jemand die Eingabe von Paten und Zeugen? Ist das ganze nur eine singuläre Sache von BK oder können diese Daten auch in
andere Genealogieprogramme mit übernommen werden? Welche wären das?
Also, lohnt sich der Aufwand?

Gruß
Werner Greger

Gesendet von Mail für Windows 10

Hallo,

falls Zeugen und / oder Paten aufgeführt sind hinterlege ich diese auch
im BK, schon auch um die Quelle vollständig übertragen zu haben.
Teilweise sind diese ja aus einem Nebenzweig der Linie und könne so zu
Anküpfungspunkten werden.

Neue Seite 2

Mit freundlichen Grüßen

Stefan (Weisbrodt)

Guten Tag,
nein nicht nur BK, in verschiedene andere Programme können sie auch eingegeben werden. Es ist aber kein Standard.
Ich gebe Paten und Zeugen jeweils doppelt ein, einmal unter Notizen und unter Zeugen ein.
Viele Programme nehmen diese Eintragungen per Gedcom (noch) nicht mit.
Vielleicht später einmal. So hab ich diese schon mal eingetragen.

Infos auch hier:
http://wiki-de.genealogy.net/GEDCOM-Test
http://genwiki.genealogy.net/GEDCOM
https://www.compgen.de/2019/10/verbesserter-datenaustausch-von-genealogischen-daten-mit-gedcom-5-5-5/

es grüßt Georg

Hallo zusammen,

Ich notiere sogar bei Taufen und Heiraten, sowie bei Beerdigungen die Pfarrer. Ab und an gehören diese auch zur Familie. Natürlich muss man erst mal an die Informationen kommen. ;-))
Beste Grüße
Walter