[PAF-User] PAF nach PDF

Hallo Kai-Uwe,

ich kann Dir den PDFCreator empfehlen. Die Software ist kostenlos.

http://sourceforge.net/projects/pdfcreator/

Du installierst das Programm und benutzt es dann wie einen Drucker, nur
anstatt eines Ausdrucks, erhälst Du ein PDF-Dokument (alles was auf dem Ausdruck
erscheinen würde ist dann im PDF-Dokument).

Funktioniert auch einwandfrei mit PAF.

Gruß,
Bernd (Zeisberg)

http://www.ahnenliste-zeisberg.de

In einer eMail vom 30.12.2005 14:21:59 Westeuropäische Normalzeit schreibt
k.u.freudenberger@t-online.de: