Nolandt Holländer - Familien

Hallo Gordon,

hier scheint es eine Verbindung zu geben. Lass uns die Daten einmal
austauschen.

Viele Gr�sse Volker

Familienforschung und Emigration Deutschland Migration Mecklenburg ......
1859. Helmuth Jennerjahn, * 1808, ∞ Christina Noland (* 1803). (Vater
Heinrich ist Holl�nder, Pate ist Johann Jennerjahn). Christian ...
www.beepworld3.de/members5/jennus/emigration.htm - 101k - Zus�tzliches
Ergebnis

Message: 3
Date: Tue, 9 Aug 2005 16:02:42 +0200
From: "Gordon Mahnke" <gordon.mahnke@freenet.de>
Subject: [M-L] NOLANDT in Mecklenburg
To: <mecklenburg-l@genealogy.net>
Message-ID: <000c01c59ceb$03adda20$fe7aa8c0@Notebook>
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"

Hallo Listenmitglieder!

Forscht jemand im Raum Wismar ( Karow und Umgebung ) oder im GH
Mecklenburg - Schwerin nach dem Namen NOLANDT?

Ich habe bei mehreren Vorfahren Nolandt�s als Taufpaten einen Holl�nder
Carl Nolandt, eine Holl�ndersfrau Dorothea Nolandt und eine

Holl�ndertochter

Theodora Nolandt. Alle aus Karow / bei Wismar.

Da dieser Name in Deutschland nicht sehr verbreitet ist, hoffe ich hier
einen Forscher zu finden, der diese Nolandt�s in seiner AL hat.

MfG

Gordon Mahnke

------------------------------

Message: 4
Date: Tue, 09 Aug 2005 16:14:24 +0200
From: Manfred Pragst <manfred_pragst@web.de>
Subject: Re: [M-L] K�cknitzer M�hle
To: Mecklenburg-L <mecklenburg-l@genealogy.net>
Message-ID: <1295755997@web.de>
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"

>
> Liebe Mitforscher,
> wer hat Zugriff zu die K�cknitzer Kirchenb�cher und kann mir
weiterhelfen?
> Otto Carl Christian Schulz geb. 20 Jul 1858 in Liensfeld bei Bosau war
in 1886 M�ller auf die K�cknitzer-M�hle. Vater ist Claus Hinrich Schulz

und

Mutter Catharina Maria Metelmann.
> Alle Metelmann's stammen aus Mecklenburg deswegen m�chte ich mehr �ber
Catharina Maria Metelmann wissen.
> Viele Gr��e aus Gent in Belgien
> Klaus Metelmann

------------------------------
.
Halloh Klaus,
.
nach meinen Recherchen gibt es in Mecklenburg kein K�cknitz. Ich fand das
alte Dorf K�cknitz als heute zu L�beck geh�renden Orstteil. Es gibt dort
eine Bahnstation L�beck-K�cknitz. Auch kreuzt die Stra�e mit der

Bezeichnung

K-20 dort die B-75. Die B-75 f�hrt von L�beck nach Travem�nde und ist eine
gut ausgebaute 4-spurige Stra�e.
.
Die Kirchenb�cher sollte es im Suchprogram der Mormonen geben. Entweder
gab es ein zu Schleswig-Holstein geh�riges Kirchspiel, wo sich die

K�cknitzer

M�ller trauen etc. lie�en, oder sie geh�rten schon in fr�herer Zeit zu
einer der zahlreichen L�becker Kirchgemeinden. Z.B. zu St. �gidien (30
Micro-Filmrollen f�r 1633-1945; St. Jacobi: 41 Microfilmrollen f�r

1630-1954; St.

Petri: ....usw.)
.
L�beck hat in den 30er Jahren eine alphabetische Zettelkartei aller Namen,
die in den im Stadtarchiv lagernden Kirchenb�cher vorkommen, angelegt.
Diese Kartei ist ebenfalls verfilmt und umfa�t 152 Filmrollen. �ber die
Zettelkartei ist noch der rationellste Einstieg m�glich. Der Buchstabe "M"

umfa�t

9 Filmrollen, von Nummer 450558 bis 450567. Der Film mit den Zeichen
"Mel-Mil" hat die Bestellnummer 450562 !
�ber diese Suche sollten Sie einen Anfang versuchen.
.
F�r L�beck gibt es weitere Quellen wie z.B. Zivilstandsregister 1726-1855
(4 Filme Nr. 492266-67, 492309/10)), und 1814-1939 (3 Filme Nr.
414614-414616). B�rgerb�che u.a.m.
.
Vielleicht hilft es etwas weiter.
Mit besten Gr��en
Manfred (Pragst)

______________________________________________________________
Verschicken Sie romantische, coole und witzige Bilder per SMS!
Jetzt bei WEB.DE FreeMail: http://f.web.de/?mc=021193

------------------------------

Message: 5
Date: Tue, 9 Aug 2005 16:36:11 +0200
From: "Andreas Meininger" <a.meininger@freenet.de>
Subject: [M-L] Digitalisierte B�cher �ber Kanal / Kan�le (Schiffahrt /
  Wasserweg)
To: <famnord@genealogy.net>
Cc: mecklenburg-l@genealogy.net
Message-ID: <007d01c59cf0$5c1a2ab0$040b07d5@meiningeiq7kor>
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"

Hallo Listenteilnehmer,

nachfolgend aus dem Schlagwortkatalog (alphabetisch
sortiert) der Uni K�ln digitalisierte Literatur
zum Kanal (Kan�le):

//
http://www.digitalis.uni-koeln.de/digitaletexte_keywords.html

Schlagwort: Kanal

- A.B.M.: Kan�le
A. B. M.
Geographisch-historische Beschreibung der Kan�le
Ein Beitrag zur �lteren und neuern Erdbeschreibung,
C�ln: Haas und Sohn 1802 VI, 108 S.

- Bericht Hunte-Ems-Kanal
Bericht �ber die Voruntersuchung zum Hunte-Ems-Kanal
Gedruckt und vertheilt auf Veranlassung des Handels-
und Gewerb-Vereins,
Oldenburg: Stalling 1847 133 S.

- Contag: Wasserverbindungen Berlins
Contag, Max
Die Verbesserung der Wasserverbindungen Berlins
mit dem Meere
Eine zeitgem�sse Studie,
Berlin: Ernst & Sohn 1895 88 S.

- D�nkelberg: Schiffahrts-Can�le
D�nkelberg, Friedrich Wilhelm
Die Schiffahrts-Can�le in ihrer Bedeutung f�r
die Landes-Melioration
Eine culturtechnische Studie,
Bonn: Weber 1877 122 S.

- Durchstich...Landenge
Durchstich der Holsteinischen Landenge zwischen
Ostsee und Nordsee
Schleswig: Heiberg 1863 72 S., 1 Kt. [Kt. = Karte]

- Elbe-Trave-Kanal
Der Elbe - Trave - Kanal
Zur Er�ffnungsfeier am 16. Juni 1900,
L�beck: Borchers 1900 48 S.
Zum Buch

- Faber: Donau
Faber, Eduard
Denkschrift �ber die Verbesserung der
Schiffbarkeit der bayerischen Donau
und �ber die Durchf�hrung der Gross-
Schiffahrt bis nach Ulm
M�nchen: Oldenbourg 1905 129 S.

- Faber: Denkschrift Donau-Main
Faber, Eduard
Denkschrift zu dem technischen Entwurf
einer neuen Donau-Main-Wasserstrasse
von Kelheim nach Aschaffenburg
N�rnberg: Verein f�r Hebung der Fluss-
und Kanalschiffahrt in Bayern
1903 VII, 144 S., 7 Kt.

- Fr�nzl: Eisenbahnen
Fr�nzl, Moritz
Statistische �bersicht der Eisenbahnen,
Can�le und Dampfschifffahrten Europas
und Amerikas
Nach allen einzelnen Staaten zusammengestellt
u. verglichen,
Wien: Volke 1838 73 S.

- Friedel: Kanalisierung
Friedel, M.
Das Projekt der Kanalisierung der Mosel
von Metz bis Coblenz
Aufgest. i.A. des Comite's der Vereinigung
von Gro�industriellen am Niederrhein und
an der Mosel. F�r die Ver�ffentlichung bearb.
unter Mitwirkung des Reg.-Baumeisters
Pasquan zu Metz
Trier: Lintz 1885 39 S., 7 Taf.

- Grosse: Elbe-Spree-Kanal
Grosse, Fr. Ed. Gustav
Der Elb-Spree-Kanal zwischen Dresden und Berlin
Zweite Auflage,
Berlin: Kortkampf 1869 43 S., 2 Kt

- Gro�schiffahrtsweg Berlin-Stettin
Festschrift zur Er�ffnung des
Gro�schiffahrtsweges Berlin-Stettin 1911
Berlin: Sittenfeld 1914 61 S., 18 Bl.

- Heubach: Verkehrsentwicklung
Heubach, Ernst
Die Verkehrsentwicklung auf den Wasserstrassen
und Eisenbahnen des Elbe-Odergebietes in dem
Zeitraum von 1882-1895
Berlin: Siemenroth & Troschel 1898 VIII, 75 S.

- Rosemeyer: Rhein-See-Kanal
Rosemeyer, Josef
Der Rhein-See-Kanal
Nach den Projekten von Josef Rosemeyer.
Hrsg. vom "Verein zur F�rderung des Baues
eines Gro�schiffahrtweges vom Rhein zur
deutschen Nordsee",
Berlin, C�ln: Schmitz 1912 47 S., 1 Taf., 1 Kt.

- Sartori: Kiel
Sartori, August
Kiel und der Nord-Ostsee-Kanal
Mit 3 Anlagen,
Berlin: Mittler und Sohn 1891 64 S.

- Schanz: Mainschiffahrt
Schanz, Georg
Die Mainschiffahrt im XIX. Jahrhundert und
ihre k�nftige Entwicklung
(Studien �ber die bayerischen Wasserstrassen),
Bamberg: Buchner 1894 IX, 420 S.

- Schulze: Nordkanal
Schulze, Gustav H.
Denkschrift �ber die Anlegung eines "Nordkanals"
zum Zwecke der Verbindung der Spree im Osten
Berlins -etwa gegen�ber von Eierh�uschen ab-
mit dem Tegeler See, bezw. mit der Havel unterhalb
Nieder-Neuendorf, unter Hinweis auf die Beseitigung
der unteren Panke, sowie die event. Kassirung der
Stettiner Bahn im Norden Berlins und Benutzung
des freiwerdenden Bahndamm-Rerrains zur Anlegung
des Zweigkanals
Berlin: Luckhardt 1882 16 S., 1 Kt.

- Sympher: Wasserwirtschaft
Sympher, Leo
Die zuk�nftige Entwicklung der deutschen
Wasserwirtschaft
(Deutsche Weltwirtschaftliche Gesellschaft,
Vereinsschriften 1918, H. 9),
Berlin: Heymanns 1918 36 S., 3 Kt.

- Tille: Saarfl��erei
Tille, Alexander
Zur Geschichte der Saarfl��erei und Saarschiffahrt
(S�dwestdeutsche Wirtschaftsfragen, H. 7),
Saarbr�cken: Schmidtke 1907 45 S.

- Toeche-Mittler: Friedrich-Wilhelms-Kanal
Toeche-Mittler, Konrad
Der Friedrich-Wilhelms-Kanal und die Berlin-Hamburger
Flu�schiffahrt
Zwei Beitr�ge zur preu�ischen Strompolitik des 17.
und 18. Jahrhunderts, (Staats- und socialwissenschaftliche
Forschungen, Bd 11, H. 3.),
Berlin: Duncker & Humblot 1891 XII, 158 S.

- Tolkmitt: Wasserweg
Tolkmitt, Gustav
Der Wasserweg von der Oder zur Havel
Betrachtungen �ber die �stliche und
westliche Linie,
Berlin: Simion 1899 35 S.

- Wiggers: Schifffahrtskanal
Wiggers, Moritz
Das Project des Rostock-Berliner Schiffahrtskanals
von dem Wasserbau-Inspector He� zu Hannover
Dritte (Schluss-) Abtheilung. Mit einem Bericht im
Auftrage des Neu-Ruppiner Comitees f�r den
Rostock-Berliner Kanal. Mit einem L�ngenprofil des
Kanals von der mecklenburgisch-preussischen
Grenze bis Berlin,
Rostock: Werther 1875 XLIII, 144 S.

MfG
Andreas

------------------------------

Message: 6
Date: Tue, 9 Aug 2005 12:26:41 EDT
From: Efhensel@aol.com
Subject: [M-L] Forschung, PASEWALK;STRASBURG
To: mecklenburg-l@genealogy.net
Message-ID: <1a1.396cdb66.302a3341@aol.com>
Content-Type: text/plain; charset="ISO-8859-1"

Hallo Forscherfreunde,

wer kann im Raum Pasewalk/Blumenhagen eine Familie f�r mich suchen?

Bitte privat melden.

mfg

Eckhard Hensel

------------------------------

Message: 7
Date: Tue, 9 Aug 2005 18:15:13 +0200
From: "Andreas Meininger" <a.meininger@freenet.de>
Subject: Re: [M-L] Re: Rostock, Verzeichnis der recipirten Armen von
  1815
To: "Mecklenburg-L" <mecklenburg-l@genealogy.net>
Message-ID: <002b01c59d00$f2693870$731107d5@meiningeiq7kor>
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"

Hallo Peter,

im Verzeichnis der recipirten Armen von 1815
fand ich unter

Nr. 739 Unb. C. Elis. Dor. Behrens 22 (Rthlr.) 39 (Schilling) 4 (Pfennige)

Was bedeutet Unb.?

MfG
Andreas

From: "AR-NO (Peter Vo�)" <kpv@archiv-nord.de>
To: "Mecklenburg-L" <mecklenburg-l@genealogy.net>
Sent: Wednesday, July 27, 2005 3:43 PM
Subject: Re: [M-L] Re: Rostock, Verzeichnis der recipirten Armen von 1815

Hallo Wolfgang,

Mehr Informationen zu den "Zeichen �ber den Summen" findest Du hier:

http://akvz.de/D/top/Abkuerzungen.pdf
sowie hier:
http://www.pierre-marteau.com/currency/coins/germ.html

Gru� Peter Vo�

------------------------------

Message: 8
Date: 09 Aug 2005 18:12 GMT
From: "Dieter Junge" <junge-heroldsberg@T-Online.de>
Subject: [M-L] Todesursache 1828: In die Modde gelaufen
To: "Mecklenburg" <mecklenburg-l@genealogy.net>
Message-ID: <1E2YaU-2HFMYK0@fwd29.sul.t-online.de>
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"

Liebe Forscherkolleginnen und -kollegen,
in einer Sterbeurkunde von 1828 finde ich folgenden Hinweis:
Im hitzigen Fieber in die Modde gelaufen und erfroren.
Was hei�t "in die Modde gelaufen"
Vielen Dank f�r Erkl�rungen.
Mit freundlichen Gr��en
Dieter Junge

------------------------------

Message: 9
Date: Tue, 9 Aug 2005 21:55:14 +0200
From: "Genealogie Fritsche" <genealogie@ib-fritsche.de>
Subject: AW: [M-L] Todesursache 1828: In die Modde gelaufen
To: "'Mecklenburg-L'" <mecklenburg-l@genealogy.net>
Message-ID:

  <!~!UENERkVCMDkAAQACAAAAAAAAAAAAAAAAABgAAAAAAAAACgKMl3LZ0hGQHDjVQMUAAMKAAAAQAAAAqYH7wEKQZEOHqOg0IgpSjwEAAAAA@ib-fritsche.de>