Neunkirchen am Brand - Wappem mit 3 Schlüsseln

betr. Anfrage Jörg Hillebrecht

Im Kirchenführer St.-Michaelskirche Neunkirchen am Brand von A. Friedrich
(1965) ist beschrieben (S. 24/25):
Verkündigungsgruppe: An der außerordentlich feinen Darstellung der
Verkündigung dürfen wir nicht achtlos vorübergehen. Es handelt sich um eine
Nürnberger Arbeit aus dem 1. Viertel des 15. Jh. (etwa 1414). Die Wappen,
das des Schütz von Hackenbach und das Haller'sche, deuten dies an. Haller
(+ 1414) führt im Wappen drei rechtsgerichtete Schlüssel auf rotem Grund.

(Die entsprechende Abbildung S. 24 zeigt den Erzengel Gabriel auf einem
Sockel stehend, darauf befindet sich das Wappen)

Beste Grüße

Martin Rehm

...falls es sich um diese Art der Schlüssel handelt..

https://www.hdbg.eu/gemeinden/web/index.php/detail?rschl=9362000

Gruß

Harry Fink