Namenforschung

Vor ein paar Tagen hat es im Deutschlandradio ein Interview mit Prof. Udolph zu Namenforschung gegeben. Er nannte auch einige Adressen:

www.notrefamille.com - franz�sische/hugenottische Namen
www.gens.labo.net - italienische Namen

Man mu� jeweils den Namen eingeben und erh�lt eine Verbreitungskarte in dem Land.

Unter der folgenden Adresse kann man ein paar interessante Ausf�hrungen zu einigen Namen finden (Omenzetter, Coldewey, Matalla u.a.)

http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,293536,00.html

Es w�re gut, wenn jemand bekanntgeben w�rde, ob die Ergebnisse der eigenen Forschungen mit denen des Prof. Udolph �bereinstimmen.

Vielleicht sind diese Adressen f�r einige hilfreich.

Gru�, Eva.

Wir k�nnen es! :wink:

Seine Ausf�hrungen zum Namen OMENZETTER decken sich mit unseren bisherigen
Ergebnissen.
Seinem Hinweis OMENZETTER/AMESEDER bzw. OMESEDER m�chten wir jetzt
nachgehen.

MfG
Jens Kobu�

Hallo,
ich stimme mit den Forschungen zum Namen Coldewey �berein, hatte mir
�hnliches gedacht, ohne es an diese �rtlichkeit zu binden. Das scheint mir
aber stimmig zu sein.
Meine stammen aus dem Unterwesergebiet, Butjadingen. Dort hat er sogar einen
noch bestehenden kleinen Ort gleichen Namens gar nicht angegeben. "Kalte"
schwere B�den gibt es dort nat�rlich auch, n�mlich Kleiboden.

Gr��e Anneliese geb. Coldewey

http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,293536,00.html

Es w�re gut, wenn jemand bekanntgeben w�rde, ob die Ergebnisse der eigenen
Forschungen mit denen des Prof. Udolph �bereinstimmen.

Vielleicht sind diese Adressen f�r einige hilfreich.

Gru�, Eva.