Mormonen

Liebe Listenteilnehmer.
Vor einiger Zeit habe ich mich an die Liste gewandt weil ich Probleme mit dem Famiysearch Programm hatte .Dank der Hilfe einiger Listenteilnehmer ist bin ich etwas weiter gekommen. Mittlerweile bin ich soweit ,dass ich Filmnummern einiger Ortschaften herausgefunden habe.
Wie geht es nun weiter ?
Muss ich nun Batchnummern heraussuchen ?Was muss ich nun tun Wer kann mir helfen.
Mit freundlichen Grüßen Waltraud Turski

Hallo Waltraud,
Eigentlich ganz einfach. Bei der nächsten Forschungsstelle der Mormonen die Filme persönlich bestellen.
Es gibt allerdings auch Forschungstellen, bei denen man die Filme auch per Telefon bestellen kann.
Die Filme stehen dann etwa 1-3 Wochen nach der Bestellung in der Forschungsstelle zur Verfügung. Normal für 3 Monate, Kosten € 5.-
Die Filme werden nicht außer Haus gegeben, d.h. man muß sie in der Forschungsstelle durchsehen. Die haben entsprechende Lesegeräte und normalerweise auch Kopierer uim miserabel geschriebene Kirchenbücher zu Hause in aller Ruhe entziffern zu können. Oder mit der eigenen Kamera abfotografieren.
Wo die nächste Forschungsstelle ist, und welche Öffnungszeiten, Telefonnummern diese Stelle hat, kann man unter http://www.familysearch.org/Eng/Library/FHC/frameset_fhc.asp Dort nur das Land, also Germany eingeben. Dann werden alle Familienforschungstellen Deutschlands aufgelistet. Mit der nächsten telefonisch Kontakt aufnehmen und die örtlichen bestellbedingungen herausfinden. Jeder leiter der Forschungstellen handhabt es etwas anders.
Achtung, im Allgemeinen erreicht man die Leute telefonisch nur zu den angegebenen Öffnungszeiten. Sonst sind die Telefone nicht besetzt. Die Leute machen die Arbeit nebenbei ehrenamtlich und sind nur zu den Öffnungszeiten in den Forschungsstellen. Ich würde beim ersten mal in jedem Fall persönlich zur Bestellung vorbeigehen, um in Ruhe die Arbeitsweise und die Möglichkeiten der betreffenden Forschungsstelle zu erkunden.
Mit freundlichen Grüßen
Dieter Finkhäuser
sucht alle Vorkommen der Namen Findeisen, Finkeisen, Finkheiser, Finkhauser, Finkhäuser um 1700 in allen Deutschen Staaten und Fürstentümern
mailto: Dieter@Finkhaeuser-Poing.de

...................................................

Mittlerweile bin ich soweit ,dass ich
Filmnummern einiger Ortschaften herausgefunden habe.
Wie geht es nun weiter ?
Muss ich nun Batchnummern heraussuchen ?Was muss ich nun tun Wer kann >mir

helfen.

mit den Filmnummern können Sie in einem Family History Centre den
zugehörigen Film bestellen (5.-Euro/Film) und ihn dann in einem dort
aufgestellten Bildsichtgerät während der Öffnungszeiten einsehen. Er bleibt
dort 2 Monate für Sie verfügbar, Frist kann verlängert werden. Mitnehmen
können Sie den Film nicht. Das Ihrem Wohnort nächstgelegene Family Historie
Center finden Sie in
http://www.familysearch.org/Eng/Library/FHC/frameset_fhc.asp

Falls Sie weitere Hilfe brauchen, fragen Sie bitte.
Viel Erfolg
Berthold Alt