Lösungsansätze Discourse-Krise

War:
Aw: [OSL] war: Forschung in polnischen Archiven - ist: russische Übersetzungen (bisschen Discourse)

Lösungsansätze Discourse-Krise

Liebe Kollegen!
Im Beitrag von Ralf wird ein möglicher Lösungsansatz gezeigt. Will CompGen nicht, müssen andere Lösungen gefunden werden. Eine Vorlage:
"Mit viel Verständnis und gutem Willen hat z.B. die Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V. sich bereit erklärt zu ihrer 'Vereinsliste', die ja von der Umstellung nicht betroffen ist, eine Untergruppe 'Vereinslistename-MG', also für die Mönchengladbachliste zu erzeugen und freie Anmeldungen zuzulassen."

Es gibt die Familia Austria, andere regionale Vereine, den Roland, ... Es wäre ja auch eine sinnvolle Verstärkung deren Vereinsaufgaben, die in ihrem Einzugsbereich tätigen Listen anzubieten. Wir sind Mitglied bei Familia Austria und ich werde beantragen, dass sie eine solche Lösung für die Sudeten- , Ober- und Unterschlesien-, vileicht auch "Gnadenwesie" für Posen- und Mittelpolen- und die Adels-Liste anbietet, analog für die südlichen Listen wie Ungarn ... wo ich mich nicht auskenne.

Discourse ist einfach gesagt (neben den bereits geäußerten Datenschutz-, gewerblichen Datenabgreiff- u. ä Grunden) benutzerunfreundlich! Ich persönlich bin sicherlich Verbesserungen nicht abgeneigt, etwas IT-Verständniss kann man auch voraussetzen (Abschluß einer einjährigen Ausbildung an der Siemens Schule für Kommunikationsorganisation in Bonn) und seit einigen Jahre bei Discourse mit unserem Projekt angemeldet. Wohl angemeldet, denn niemand von uns wegen der Benutzerunfreundlichkeit benutzt es.
MfG
Edward von Schlesinger

Ist damit das uralt-Mailman von 2010 gemeint?

Sven

Dem zweiten Absatz von Herrn Schlesinger kann ich nur voll zustimmen! Discourse ist hier total fehl am Platze - wie schon gesagt „Benutzerunfreundlich/Unübersichtlich“ - Hätte es nicht eine andere Alternative zu „Mailman“ gegeben? Eine Überarbeitung, evtl. durch Spenden finanziert? Ich kann für die vielen Absagen von Mitgliedern zu dieser Nutzung Verständnis aufbringen, mir geht es auch nicht anders!
MfG U.Schulz ( 1969 - 2012 in der EDV+IT!)