Kotenschulte in Norddinker

Hallo Wolfgang,

die evangelischen Einwohner von Norddinker, Vöckinghausen und
Frielinghausen sind in den Kirchenbüchern von St. Othmar in Dinker enthalten. Diese
reichen zurück bis ins 17. Jahrhundert und liegen vor Ort in Dinker.

Die Katholiken sind in den Kirchenbüchern von St. Antonius von Padua in der
Geithe (Hamm-Uentrop) verzeichnet. Die Kirchenbücher fangen 1770 an und
liegen im Pfarrhaus St. Michael in Hamm Ostwennemar.

Eine Familie Kothenschulze ist heute noch in Frielinghausen ansässig.

Viele Grüße

Melanie Rosenhövel

Hallo Melanie,

Danke, f�r deine schnelle Nachricht. Da mein Urgro�vater kath. und in S�ddinker
verheiratet war, bin ich halb Wahnsinnig geworden weil ich in Dinker / Welver keine
Kotenschulte fand. Bis dahin sind sie in den KB Rhynern aufgef�hrt.
Auf die Idee, da� sie zu Geithe geh�rten k�nnten bin ich (noch) nicht gekommen.

Also Ostwennemar ist mein n�chstes Forschungsobjekt!

Habe das Anwesen der Kotenschulze in Frielinghausen auf den historischen Karten,
(herausgegeben von der Stadt Hamm) gefunden.

Danke f�r Deine wertvolle Hilfe.

Herzliche Gr��e
Wolfgang (Schledde)

MelRosenhoevel@aol.com schrieb: