Kattengell

servus zusammen,

mein name ist manfred kattengell und ich komme aus berchtesgaden in
oberbayern.
ich habe einige zeit in den suedstaaten der usa gelebt und habe dort
durch zufall
eine ganze reihe von kattengells kennengelernt, die mir dann stolz
erzaehlt haben, dass sie aus deutschland stammen.
sie haben mir auch alle moeglichen papiere vorgelegt aus denen dann
hervorgeht, dass der erste in den usa erfasste
kattengell ein gewisser "gustav willhelm kattengell" geboren 1829 in
magdeburg im damaligen land preussen war, der
von da dann nach england gegangen ist, dort fuenf jahre gelebt hat und
dann ueber spanien nach nicaragua und weiter
in die usa nach new orleans gezogen ist. er hatte dann 13 kinder,davon
neun jungs(ganz schoen fleissig die alten herren). von dort haben sich
dann die amerikanischen kattengells ueber die ganzen suedstaaten
verteilt und es gibt dort jetzt so an die 150 familien mit diesem namen.
nun wollten die natuerlich von mir wissen ob wir irgendwie verwandt
sind, ob noch andere kattengells in deutschland leben und so weiter.
da ich ausser dem bruder meines vaters, der in potsdam lebte, keinen
kannte habe ich mich nun mal via internet
auf die suche gemacht. dabei habe ich dann herausgefunden, dass auch ich
bzw. mein zweig der kattengells,aus der altmark in sachsen anhalt stammt
und auch noch einige andere kattengells entdeckt. ich habe auch versucht
mit denen kontakt aufzunehmen bin aber nicht allzuweit gekommen. auch
hat ein onkel muetterlicherseits, der in salzgitter wohnt, dort drueben
mal ein bisschen nachgeforscht und mit den pfarraemtern kontakt
aufgenommen, da man mir sagte, dass viele unterlagen nach dem krieg von
den russen vernichtet wurden. ich muss zu meiner schande gestehen,dass
ich zwar sehr viel in der welt rumgekommen bin, aber noch nie in meinem
leben in der altmark war. ich kenne mich also dort ueberhaupt nicht
aus.
ich weiss also definitiv folgendes.
mein vater karl willhelm kattengell wurde am 13.08.1910 in potsdam
geboren
mein grossvater Carl Willhelm kattengell wurde am 22.10.1884 in
hueselitz/altmark geboren
mein urgrossvater paul herrmann kattengell wurde am 16.11.1857 in
uchtdorf/altmark geboren

desweitern bin ich noch auf einen karl herrmann friedrich kattengell
geboren am 03.05.1880 in stendal
auf joh. kattengell geboren 1801 in uchtdorf und einen weiteren
kattengell ohne vornamen geboren 1804 in uchtdorf gestossen.
ich weiss aber nicht wie das zusammenhaengt. lt. aussage einer pfarrerin
sollen die kattengells angeblich aus uchtdorf stammen.

so nun meine bitte an die mailinglist mitglieder.

vielleicht kann mir von euch einer weiterhelfen,da ihr bei eueren
recherchen vielleicht mal auf diesen doch nicht allzu
haeufigen namen gestossen seid. oder ihr wisst wo man in irgendwelchen
schlauen archiven suchen kann. vielleicht wisst ihr auch ob man die
eintrage in die register der kirchen und gemeinden inzwischen
digitalisiert hat und wo mann dann nachschauen kann. fuer jeden hinweis
bin ich dankbar. die luecke klafft also zwischen 1857 und 1801 oder so.
vielleicht weis auch einer wo dieser name ueberhaupt herkommt?

ok , bis dann.

Hello Manfred,

Did you ever think of doing a DNA test? That would surely prove if there
was a connection.

Bobbi

Hallo Manfred,

die Kirchenb�cher von Burgstall(Uchtdorf) und Bellingen(H�selitz) sind auf
Mikrofilm im Magdeburger Archiv zu finden, siehe hier:
http://www.archive-bibliotheken-ekm.de/

In einer Forschungsstelle der Mormonen in Deiner N�he k�nntest Du vorab zb.
die Kirchenbuchduplikate von Burgstall 1808-1874 Film Nr.1190706 ITEM 2 und
1190707 bzw. Film-Nr. 1335014 ITEM 2 bis 1335017 ITEM 1 nach Deinen
KATTENGELLS durchsuchen.

Gru� Ulf

<<<<< http://home.arcor.de/queckenstedt-ahnen/ >>>>>
<<<<< u_que@freenet.de >>>>>
<<<<< Index-Projekt Stolper Lande<> http://www.stolp.de <>

Guten Abend manfred,

im Magdeburger Adressbuch von 1817 steht unter Weber und
Zeugmacher:
Kattengel, Wilhelm, Zeugfabrikant, Tischlerkrugstra�e 3

1923
unter Leinen- und Baumwollwaaren-Fabriken:
Kattengel jun., Johann, Baumwollwaaren-Fabrik,
          Tischlerkrugstra�e 3.

unter Arbeitsleute:
Kattengel, J. H., Rothekrebsstra�e 39.

unter Particuliers, einzelne graduierte und
pensionierte Personen:
Kattengel sen., Johann, Tischlerkrugstra�e 3.

Vielleicht hilft's.

Hier noch ein freundlich gemeinter Hinweis:
Es gibt Listenmitglieder, die sich von Deiner
radikalen Kleinschreibung abgesto�en f�hlen. Dadurch
schr�nkst Du den Kreis derer, die Dir helfen wollen,
unn�tig ein.

Freundliche Gr��e,
Diether (Caspritz) aus Schwalbach bei Frankfurt/M