Ilse ringeisen

Liebe Ahnenforscherkolleginnen und -kollegen,

wie ich aus Anlass ihres 77. Geburtstages erfahren habe, ist unsere allseits gesch�tzte, liebe und immer hilfsbereite Mitforscherin ILSE RINGEISEN aus Viernheim am 12. M�rz 2013 verstorben. Sie wurde auf dem Viernheimer Waldfriedhof, Urnengrab-Nr. W13-031 UR beerdigt.

Albert Hirschfeld

Lieber Albert,

vielen Dank für die Benachrichtigung!
Seit Monaten mache ich mir Gedanken, warum Ilse auf meine emails nicht mehr reagiert. Es tut mir so leid, dass sie schon von uns gegangen ist. Ich habe sie sehr geschätzt!!!

Gruß,
Andrea

Hallo Alfred,

danke für die Mitteilung. Ich habe mich schon gewundert, dass Ilse seit
Monaten nicht auf meine Mails reagiert hat. Es tut mir sehr leid, dass sie
von uns gegangen ist, ich habe sie als sehr liebenswerte und hilfsbereite
Frau kennen und schätzen gelernt.

Mit herzlichen Grüßen aus der Blautopfstadt Blaubeuren
Petra (Thal geb. Kaboth)
Admin Saarland- und Hunsrück-L
www.petrakreuzer.de

Dauersuche:
LAMBIO, LAMBIOT, LAMBEAU u.ä in Frankreich, Herkunft sehr wahrscheinlich aus
Loix - Ile de ré