Hinweise zu Ortnamenswechsel von 1890 zu 1937 gesucht

Liebe Listenfreunde,

nach laengerem Suchen bin ich eher zufällig darauf gestossen, das der u.a. von mir gesuchte Ort Skaisgirren eine Namensaenderung in Kreuzingen erfuhr.
Was aus Lepienen, kgl. Baanken und Bienkasov Krs. Neustadt wurde ....?

Sehen sie mir meine 'von schwarzen Löchern' durchsetzten Geschichtskenntnisse nach und geben mir bitte einen Hinweis, wo ich etwas über Ortsnamensänderungen nachlesen kann.

Ihre
barbaraz

barbarazirkmann@web.de schrieb:

Liebe Listenfreunde,

nach laengerem Suchen bin ich eher zuf�llig darauf gestossen, das der u.a.
von mir gesuchte Ort Skaisgirren eine Namensaenderung in Kreuzingen erfuhr.
Was aus Lepienen, kgl. Baanken und Bienkasov Krs. Neustadt wurde ....?

Hallo liebe Barbara,

Lepienen im Kirchspiel Skaisgirren hiess nach der Umtaufaktion "GERHARDSHEIM",
dort steht auch "21 km sw Tilsit".

MfG
Peter

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Peter Conrad, Rundfunkredakteur a.D.
Felke-str. 38 in 55566 Bad Sobernheim,
Tel: 06751/2100 - Fax: 06751/989.326
e-mail: Conrad-Peter@t-online.de

Liebe Barbaraz
�ber die Ortsnamenwechsel gibt es verschiedene Ver�ffentlichungen.
1) Fritz Verdenhalven, "Namens�nderungen ehemals preu�ischer Gemeinden von
1850 bis 1942(mit Nachtr�gen bis 1950)" erschienen im Verlag Degener & Co,
Neustadt/Aisch 1971
2)Zipplies, "Ortsnamens�nderungen in Ostpreussen"(Eine Sammlung der
Umbenennungen vorwiegend der drei�iger Jahre), Hamburg 1983, =
Quellen,Materialien und Sammlungen zur altpreu�ischen Familienforschung Bd
2 (QMS 2), hrgg vom Verein f�r Familienforschung in Ost- und Westpreussen
3) Fritz Gause, "Neue Ortsnamen in Ostpreu�en seit 1800", K�nigsberg i.Pr.
1935
4)M. Kaemmerer,"Ortsnamenverzeichnis der Ortschaften jenseits von Oder und
Neisse", Leer/Ostfriedland 1988
Alle diese B�cher gibt es in gro�en Bibliotheken, z. B. in
Universit�tsbibliotheken.
Die Ortsnamen�nderungen der (evangelischen) Kirchorte kann man auch als
Anhang in Friedwald Moellers "Altpreu�isches evangelisches Pfarrerbuch ..."
finden, = Sonderschrift des Vereins f�r Familienforschung in Ost- und
Westpreussen Nr. 11.

Lepienen: 1938 Gerhardsheim
�ber kgl. Baanken und Bienkasov finde ich leider nichts. Allerdings sind
diese Orte so auch nicht im Pfarralmanach 1912/1913 aufgef�hrt. Kann es sich
um Gro� / Klein Bandtken und Bienkowo ( beides in Westpreu�en) handeln ? In
dem Verzeichnis der Gemeinden der Di�zese Neustadt(Westpr)kommen kgl.
Baanken und Bienkasov nicht vor.

Leider kann ich zZt keine bessere Antwort geben
Mit freundlcihen Gr��en aus Greven
Hans-Christoph Surkau

-----Urspr�ngliche Nachricht-----

Hallo Herr Salein,
Sie lesen doch hier mit, machen Sie doch mal ein wenig Reklame für
Ihre Homepage!
Hallo Barbara,
unter
http://www.geocities.com/Athens/styx/5329/onfenster.htm
ist direkt die Ortsdatei von Thomas Salein erreichbar, die den
Vorteil bietet, solche Namensänderungen online erfahren zu können.
Das ist allerdings ein weites Feld, da fehlt einiges in der
Ortsdatei, und manche Orte hatten früher auch fast zeitgleich
verschiedene Namen.
Wenn also bei Thomas Salein nichts zu finden ist, bleibt nur der Weg
in eine Bibliothek (oder eine Anfrage über die Liste, da mancher
diese Bücher zu Hause hat), wobei zwei Werken fundamentale Bedeutung
zukommt:
1. Topografie von Preußen (Jahr?, als VFFOW-Nachdruck erschienen)
Hier finden sich vor allem die zuweilen für einen Ort
unterschiedlichen Namen, auch mit Hinweisen auf die Struktur des
Ortes (Einwohnerzahl, administrative Zugehörigkeiten)
2. Ortsnamensänderungen 1938 in Preußen
Es gab auch schon vor 1938 Ortsnamensänderungen, wozu auch Literatur
existiert, wirklich ein Rundumschlag gewissermaßen waren die 1938
vorgenommenen Änderungen.
MfG
Hartmut

Hartmut Conrad schrieb:

Hallo Herr Salein,
Sie lesen doch hier mit, machen Sie doch mal ein wenig Reklame f�r
Ihre Homepage!

Ach, Herr Conrad, das ist nett gemeint, aber ich habe nach der j�ngsten
Sauerei hier in der Liste gegen ein anderes Listenmitglied und mich erst
einmal die Nase gestrichen voll! Es wurde mir vom "Listenadmin"
unm�glich gemacht, darauf noch einmal zu reagieren.

Ich m�chte aber auch gern auf die M�glichkeit hinweisen, auf der Seite
von Uwe Krickhahn, dem Kartenmeister, eine Ortssuche durchzuf�hren. Sein
Konzept ist ein ganz anderes.

MfG
Thomas Salein

Hello, Tom:

I just wanted to tell you that I have never seen a better and more
complete List of towns in Ostpreussen than yours !!! I can highly recommend
it to all Ostpreussen-researchers. Great job !!

Tschuess !

Karl-Heinz Becker, searching for ancestors in Rothflies, Allenstein, Lyck,
and Koenigsberg

Um 1937-38 wurden viele Namen Ostpreussens "eingedeutscht".
Es gibt Verzeichnisse daru:ber.