Hausbau um 1700, wie groß ist ein "Fach", war: Fach als Maß?

Lieber Klaus, kannst Du mir helfen:

"Die Kirche (auf der Hallig Galmsbüll) wurde 1731 erbaut,
ist 15 Fach lang, hell und freundlich, hat aber keinen
Turm, sondern nur ein hölzernes Glockenhaus."

Wie rechne ich das um auf ein heutiges Maß?
Es ist ja sicher der Dachsparren-Abstand gemeint.

Viele Grüße aus der selbstgewählten Isolation,
wegen meines starken Asthmas Rolf

Hallo Rolf,

dazu bietet Googlebooks etwas:
https://books.google.de/books?id=TPkACAAAQBAJ&lpg=PA186&dq=hausbau%20größe%20eines%20fach&hl=de&pg=PA186#v=onepage&q&f=false

Viele Grüße
Annette ( Brokmann )

Moin,
oder auch hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hallenhaus#Name
Beste Grüße
Jörn Knabbe

Auftrag von Annette Brokmann

Hallo Klaus und Rolf,

Fach ist ein Längenmass, wobei 1 Fach = 10 bis 12 Fuß (also etwa 3 bis 3,50 Meter.

siehe dazu : http://www.daniel-stieger.ch/masseinheiten.htm

herzlichste Grüße

Walter

-----Original-Nachricht-----

Ich glaube, das Fach ist eine Einheit, deren Umfang sich nach dem Vorkommen von Holz richtet
https://da.wikipedia.org/wiki/Bindingsværk
meint, ein Fach ist = 5 Fuß/1.5 m

mvG aus Dänemark
Inger Buchard

-----Oprindelig meddelelse-----

Dank an alle, es waren viele.
Die Frage hat wichhinreichend klären lassen.

Herzlichen Dank
Klaus Vahlbruch