Gepflogenheiten beim Tode

In einer eMail vom 07.06.2007 13:04:01 Westeuropäische Normalzeit schreibt
martin.adloff@arcor.de:

ein entfernter Verwandter von mir berichtet über den Tod seiner Großmutter
(Hufenwirt-Witwe) im Jahre 1932 auf einem Bauernhof in Schönfeld Krs.
Preußisch Holland. Als die Dame auf ihrem Altenteil gestorben war, wurde im
Sterbezimmer die Uhr angehalten. Am nächsten Tag wurde die Leiche im Haus aufgebahrt,
dabei wurde der Spiegel zugehängt.

_Was geschieht mit dem Toten? Die Beerdigung_
(http://www.talmud.de/cms/Was_geschieht_mit_dem_Tot.279.0.html)

_Zen-Buddhismus_ (http://www.kaikracht.de/zen/)

hab ich bei google gefunden.

Gruss Heide

suche nach Gruse, Jonitz, Maass, Mahss u.ä., Hinz, Zodrow, Gatzke, Garske,
Pufahl, Ewert, Sobocionca, Krieger/Krüger/Krygier, Moske, Wirth, Steinborn,
Groth und Lipinski, alle aus dem Krs. Deutsch Krone