Genealogie Familie PRIMAS, Raum Dabie

Guten Tag,
mein Name ist Matthias Frickert, ich lebe in Sachsen und beschäftige mich, wie es die Zeit erlaubt, mit meiner Familiengeschichte.
In dem leider untergegangenen Forum wurde mir schon mehrfach sehr geholfen. In der jetzigen Liste war es ein Eintrag von Kai aus den letzten
Wochen, der mir einen entscheidenen Hinweis gab (KB Wladyslawow).
Es geht um die Familie Primas, ein eher seltener Name. Nachfolgend die bislang ermittelten Daten.

Luisa Primas *wo... ? um 1830 +...?
ooNowo Solna 7.11.1848 (dort als Geburtsort Jordanow, aber nicht gefunden (Lodz Trojica))
Friedrich Frickert

Eltern: Michael Primas und Charlotte Lang(e)

Michael Primas *(KB Wladyslawow)Hauland Gottschke später Goczki, auch Klemmer Hauland 23.8.1798
              +.......
              oo.............?
Anna Charlotte Lang(e) *...um 1800
                 +Jordanow 21.10.1872, Nr. 83 (Vielleicht könnte jemand, der das kyrillische besser lesen kann, einmal nach dem
                                                Geburtsort sehen, ich denke das letzte Wort in der Zeile unter dem Namen.

weitere Kinder von Michael sind: Martin *Banachow (KB Dabie) ..1826 + 24.12.1826
                                  Friedrich * berechnet Banachow 1831 (Quelle: webtrees)
                                  Johann Samuel *Jordanow, Nowo Solna 1838/65

Das älteste nachweisbare Kind von Michael und Anna Charlotte ist also Martin, daher dürfte die Eheschließung etwa
Anfang der 1820er Jahre liegen.Leider habe ich den Eintrag noch nicht gefunden, über Hinweise würde ich mich freuen.

Eltern von Michael: Kristof Primas und Anna Katharina Müske/Mieske

Kristof Primas *...um 1760 +Banachow/Dabie.... 1832/97 (72 Jahre alt)
              oo um oder vor 1790 Anna Katharina Müske, bislang keine weiteren Angaben zu ihr gefunden

weitere Kinder von Kristof sind:
Susanna *um 1790 ooKB Wladyslawow 15.2.1808 mit Christoph Rosin, hier als älteste Tochter bezeichnet
Anna Rosina *Hauland Bog(g)erschütz) 13.2.1793 (KB Wlad.)
Anna Kristina *Dorf Watschke, wohl Gottschke gemeint 3.10.1795(KB Wlad.) ooDabie 29.12.1819 Jan Wilde
Johann/Jan *...1801 (Quelle: Gedbas, KB Babiak, aber ohne Vaterangabe, nur Ortsangabe Guczki = Gottschke),ooUmien kath.KB 1819/26
                                                                                                             Justyna Ganske
Andrzej *..um 1804 ooDabie 1829/9 Luisa Asmus
Anna Luise *...Banachow um 1807 ooDabie 15.10.1826 Martin Lück
Martin *...um 1808 +Dabie 23.9.1810 (2 Jahre weniger 7 Wochen)
Anna Karolina *..um 1812 ooDabie 1829/28 Jakob Reich

Hier noch drei Hinweise, die eventuell mit den vorstehenden Personen in Zusammenhang stehen:
KB Wlad Taufen 1790, Bild 100 Dorothea Arndt, T.d. Johann Arndt und der Maria Primas, vielleicht eine Schwester von Kristof.
KB Pudewitz/Pobiedziska oo 1824/17 Andreas Primas, S.d. Andreas Primas in Goluner Hauland und der Anna Mieske,
vielleicht haben zwei Brüder Primas zwei Schwestern Mieske geheiratet, natürlich reine Spekulation.
Ebenfalls Pudewitz 1812/5, Hochzeit eines Witwers Michael Primas 66 Jahre, möglicherweise ältester Bruder des Andreas und Kristof.

Über weiterführende Hinweise und Korrekturen würde ich mich freuen.
Vielen Dank
Matthias Frickert

Hallo Matthias,

wilkommen in der Liste.

Anna Charlotte Lang(e) *...um 1800 +Jordanow 21.10.1872, Nr. 83

Ich würde in dem Sterbeeintrag lesen, dass sie im Kreis Lentschütz
(Łęczyca) geboren wurde. Ein genauer Ort steht da nicht. Eltern werden
auch nicht genannt. Da wird es ohne den Heiratseintrag schwierig eine
Zuordnung zu finden. Der Name Lange ist nicht wirklich selten.

Luisa Primas *wo... ? um 1830 +...?
ooNowo Solna 7.11.1848 (dort als Geburtsort Jordanow, aber nicht gefunden (Lodz Trojica))

Könnte es sein, dass zu dieser Zeit Jordanow noch zum ev. Ksp. Brzeziny
zugehörig war? Der Ort ist näher an Brzeziny als an Łódź. Das könntest
du über die Listen der Kirchenbeitragszahler herausfinden. Hier der Link
zu den Beständen von 1822 bis 1834. Da musst du nach den tabellarischen
Aufstellungen schauen:
http://www.agad.gov.pl/CWW/Galeria%20internetowa/PL_1_190_1238/index.htm

Hattest du schon die Einwohnerbücher der Gemeinde Gałkowek bezüglich
deiner Familie durchsucht:
https://szukajwarchiwach.pl/49/19/0/-/272#tabJednostka

Da diese bisher nicht online sind müsstest du dich an das Archiv in
Tomaszow wenden. Da die Bücher erst ab 1876 vorliegen, würde es nur bei
Personen helfen, die zu der Zeit noch lebten.

Kristof Primas *...um 1760 +Banachow/Dabie.... 1832/97 (72 Jahre alt)
oo um oder vor 1790 Anna Katharina Müske, bislang keine weiteren Angaben zu ihr gefunden

Im ev. KB von Ozorków gibt es drei Sterbeeinträge auf den Namen Primas,
die du dir mal näher ansehen solltest:
Sterbeeintrag Nr. 82/1853: Anna Katharina Primas geb. Mischke
Sterbeeintrag Nr. 34/1873: Andreas Primas
Sterbeeintrag Nr. 81/1892: Louisa Primas

Zumindest die Anna Katharina könnte, wohl zu deiner Familie passen.

Einen Heiratseintrag habe ich dort auch:
Heiratseintrag Nr. 28/1856: Johann Ludwig Kunczak & Julianna Erdmunda Primas

Bei den Geburten habe ich keinen Eintrag im Index stehen.

Viele Grüße
Kai

Hallo Matthias,

noch ein kleiner Nachtrag zur Geburt der Luisa Primas

Luisa Primas *wo... ? um 1830 +...?
ooNowo Solna 7.11.1848 (dort als Geburtsort Jordanow, aber nicht gefunden (Lodz Trojica))
Friedrich Frickert

Für das Jahr 1848 sind die Alegata der ev. Gemeinde Nowosolna erhalten:
https://szukajwarchiwach.pl/39/1602/0/-/21#tabJednostka
Da könntest du im Staatsarchiv Lodz nachfragen, dass sie dir die zur
Heirat zugehörigen Belege schicken.
Dort müsste eine Abschrift der Geburtsurkunde dabei sein.

Viele Grüße
Kai

Hallo Matthias und Kai,
das Archiv in Tomaszow hatte ich Anfang letzten Jahres wegen dieser Einwohnerbücher in polnischer Sprache angeschrieben. Ich habe nie eine Antwort erhalten. Falls jemand dieses Archiv schon einmal erfolgreich angeschrieben hat, würde es mich freuen, davon zu hören.
Viele Grüße aus Kassel
Uta (Härtling)

"Falls jemand dieses Archiv schon einmal erfolgreich angeschrieben hat" Nö, hatte bei mir auch nicht geklappt. Falls ich es mal irgendwann dahin schaffen sollte, muss ich wohl persönlich die Akten einsehen.... Grummel...

Grüße, Maik

Hallo Matthias und Kai,

das Archiv in Tomaszow hatte ich Anfang letzten Jahres wegen dieser Einwohnerbücher in polnischer Sprache angeschrieben. Ich habe nie eine Antwort erhalten. Falls jemand dieses Archiv schon einmal erfolgreich angeschrieben hat, würde es mich freuen, davon zu hören.
Viele Grüße aus Kassel
Uta (Härtling)<<

Hallo Maik,

   genau darum geht es mir: Ich denke, da muessen jetzt nicht noch zig
   Leute hin schreiben und geg. Uebersetzer bezahlen usw. Ich finde es
   schon ein bisschen ueberrasvchend, wenn man bedenkt, wie reibungslos es
   eigentlich ueberall sonst klappt. Ist das nicht eine Zweigstelle des
   Lodzer Archivs? Vielleicht sollte man dort einmal nachfragen.
   Vielleicht wissen die gar nicht, dass solche Anfragen aus dem Ausland
   unbeantwortet bleiben?
   Viele Gruesse
   Uta

Hallo in die Runde,

nein, es gehört zu Petrikau
http://www.piotrkow-tryb.ap.gov.pl/p,1,wystawy-on-line
Wäre gut, wenn sich jemand die Zeit nimmt und dort hinschreibt.

Schönen Abend!
Irmgard