[FR] nochmal_Gunzenhausen_oder_Wastenmeister_Hämmerer

Ich habe heute meinen Bericht von Angela Nack
erhalten. Sie hat für mich im Ev. Landesarchiv in
Regensburg die Daten vom Archiv noch mal
untersucht und korregiert. Das folgende
von ihr:

Hallo Fred,

mit Waldburch k�nnte auch Waldburg gemeint sein. Im fr�nkischen Dialekt wird
Burg immer noch Burch gesprochen. Leider findet sich kein Waldburg im
Gunzenhausener Raum.
Es gibt aber 91596 Burk. Ca 20 Km Luftlinie zu Gunzenhausen.
Dann w�re da noch 88289 Waldburg bei Ravensburg
Oder es ist die Burg/Schlo� bei 91710 Wald gemeint.

Zu Lochholz habe ich mir auch meine Gedanken gemacht:
Da Wasenmeister nicht in der Stadt wohnen durften (aus einer deiner fr�heren
mails) k�nnte es doch sein, dass er im Wald wohnte , also Lochholz keine
Stadt oder Ort bezeichnet sondern eine Waldgemarkung bezeichnet.

Das sind nat�rlich eher sehr waaghalsige Vermutungen und keine sicheren
Fakten.

Viele Gr��e Thomas
bayn@rosstal.de

Zu Lochholz habe ich mir auch meine Gedanken gemacht:
Da Wasenmeister nicht in der Stadt wohnen durften (aus

einer deiner fr�heren

mails) k�nnte es doch sein, dass er im Wald wohnte , also

Lochholz keine

Stadt oder Ort bezeichnet sondern eine Waldgemarkung

bezeichnet.

Das sind nat�rlich eher sehr waaghalsige Vermutungen und

keine sicheren

Fakten.
Viele Gr��e Thomas
bayn@rosstal.de

Hallo Herr Bayn,

so waaghalsig ist Ihre Vermutung nicht. Es gab da z. B. die
Abdeckerfamilie REISER in Loch bei 85567 Alxing, die auch
als "Lochh�usler im Lochholz" bezeichnet wird.

Ob es im dortigen Umkreis eventuell auch ein Waldburg
gab, k�nnte vielleicht unser Spezialist f�r diese Gegend,
h.binsteiner.holzen@vr-web.de von der Bavaria-Liste
beantworten.

Einen sch�nen Sonntag
Inge Berger