FN KAHLSDORF aus Westerende-Otterndorf

Guten morgen, liebe Mitleser,

ist jemand von Euch Mitglied in dem Verein Schleswig-Holsteinischen
Familienforschung e.V. und könnte meine Anfrage dort veröffentlichen?
Gleichzeitig auch die Frage an die FamNord, ob jemand der FN
KAHLSDORF in seinen Unterlagen hat.

Im voraus schon Danke für die Bemühungen.

Einen schönen sonnigen Tag

Ursula (Diedrich)

"Moin, moin, liebe Mitleser,

zunächst will ich mich erst einmal vorstellen. Mein Name ist Ursula
Diedrich, wohne in Bremen, bin als Sozialarbeiterin in der
Genussphase der Altersteilzeit und 64 Jahre alt. Von dem
Ahnenforschungsvirus bin ich seit ca. 2 Jahren befallen. Ich forsche
überwiegend (väterlicherseits) in Bremen und an der Mittelweser und
(mütterlicherseits) in Sachsen (Vogtland) und Sachsen-Anhalt.
Aber nun wandere ich nach Schleswig-Holstein aus. Einer meiner
Vorfahren hat den FN KAHLSDORF

          "Jürgen Hinrich KAHLSDORF war der älteste Sohn. Er wurde am
05.09.1786 in Westerende Otterndorf getauft. Nach mündlicher
Überlieferung ist

         er 1810 ins Holsteinische entwichen (damals dänisch), um
der franz. Conscription zu entgehen"

Er muss geheiratet und zumindest eine Tochter namens Cille (Sille)
Rebecka Catharina * ?? in ?? gezeugt haben. Diese bekam mit meinem
Vorfahren, Christian Fried(e)rich (von der) Decken, Schäfer zu
Nordholz, am 09.10.1834 in Spieka eine Tochter namens Doris Anna
Louise. Später zog die Familie nach (Bremen-)Grohn, damals noch
Preußen. 1835 haben sie im Kirchspiel (Bremen-)Lesum geheiratet und
noch weitere 4 Kinder bekommen.1834 war ihr Vater bereits gestorben;
dies geht aus dem KB Spieka hervor " des weiland Hinrich Kahlsdorf
Tochter"

Ich habe weder Geburts- und Sterbedaten der Tochter noch die
Sterbedaten ihres Vaters und bitte um Hilfe, falls jemanden dieser
Name KAHL(S)DORF
aufgefallen oder er in der Ahnenliste auftaucht."