Familienforschung SCHLANG - hier Hilfe erbeten zu einigen Zweigen

Hallo Herr Schlang,

die Fam Adam ist ist Obersulzbach zugewandert, da gibt es keine fr�here
Daten - lt. Sterbeeintrag vom 21.12.1815 Kaiserslauern soll Maria
Elisabetha Grimm in Ein�d heute Homburg-Ein�d geboren sein.
Christina Koler wurde am 23.07.1766 in Katzweiler als Tochter des
Zieglers Koller Johann Peter (FN auch K�ller) und NN oo Koller Susanna
geboren. Die Fam m�sste rk gewesen sein. Die Katholiken von Katzweiler
waren bis ca.1760 nach Schallodenbach und danach nach Otterbach
eingepfarrt - Datenquelle: Hermann Schneider+ Katzweiler

Mit freundlichem Gru�,

Weinkauf

"Kurt Liebhard" <kurt@liebhard.com> schrieb:

Hallo Herr Schlang,

im Raum K�belberg und Waldmohr hatten sich Jung/Juen aus Vandans im
Montafon niedergelassen. Vielleicht g�be es da einen Zusammenhang?

Ich selbst suche nach den Todeseintr�gen von einem Christian Liepert und
dessen Ehefrau Anna Elisabetha. Zuletzt haben sie in Rohrbach bei
Weilerbach gelebt, wo sie 1707 ans�ssig wurden.

Mit freundlichen Gr��en
Kurt Liebhard

www.liebhard.com

-----Urspr�ngliche Nachricht-----
[mailto:pfalz-l-bounces@genealogy.net] Im Auftrag von Manfred Schlang

Hallo Herr Weinkauf,

danke, super Hilfe! Den Familienzweig Grimm (ev.ref.) konnte ich bereits entwickeln. Die Grimms stammen aus Mittelbach (Zweibr�cken) und der Vater von Maria Elisabetha war mit Ulrich (ev.ref.) aus Ein�d verheiratet. Dort ist dann vielleicht auch die Familie Adam zu finden. Ich hatte mich zu sehr von Obersulzbach ablenken lassen.
Vater:
Grimm, Christoph, ev.(ref.), Weber/ Fabrikweber, * Mittelbach/ Saarland 1736, + Kaiserslautern/ Pfalz 22.1.1803
Zuzug 1780; B�rger 25-8-1788
aus Ref. Kirchenbuch Zweibr�cken 1607-1744 herauszuschreiben !!!
das genaue Geburtsdatum und die Nr. des Geburts-Eintrags von Christoph Grimm, Mittelbach
oo Ernstweiler/ Saarland 5.3.1765 Maria Eva Ulrich
Quellen: Tod: Kaiserlautern im 18. Jahrhundert Eugen Reis Eintrag [01887.0.00]
Geburt: IGI contributed: qwcdparies1887877
Batch-Nummer: F514948
Filmnummer im IGI: 1553604
Heirat: Kirchenbuch Zweibr�cken-Ernstweiler (ref.) 1714-1777 Eintrag No. 1779
Mutter:
Ulrich, Maria Eva, ev.(ref.), * Ein�d/ Saarland 6.7.1737, + Kaiserslautern/ Pfalz 29.6.1801
alias: Anna Maria (so bei Heirat benannt)
Geburt: Kirchenbuch Zweibr�cken-Ernstweiler (ref.) 1714-1777 Eintrag No. 240
oo Ernstweiler/ Saarland 5.3.1765 Christoph Grimm
Quellen: Geburt:/ Heirat./ Tod: Kaiserlautern im 18. Jahrhundert Eugen Reis Eintrag [01887.1.00]
Heirat: Kirchenbuch Zweibr�cken-Ernstweiler (ref.) 1714-1777 Eintrag No. 1779

Hallo Manfred,
bist du dir sciher, das deine FilmNr. stimmt?

Ich habe zu dem Ort Ernstweiler folgende FilmNr.434569 gefunden,
die du auch in Familysearch abrufen kannst.
Wenn du die Batch, oder FilmNr. beim Katalog von Familysearch eingibst,
erscheint das KB aus dem die Daten erfasst wurden.

Ernstweiler FilmNr.434569
Diese BatchNr. gehört ebenfalls dazu:
C98294-1 bis C98294-3
M98294-2 bis M98294-3

Der Film von Mittelbach beginnt 1743 -
Mittelbach FilmNr.193053

Katzweiler ab 1721 - FIlmNr.488745

P.S. in den FilmNr. sind Taufen, Heiraten und Sterbefälle enthalten.

Z.B Erstweiler
Johann Wilhelm Grimm *09.06.1768, Christoph Grimm
Johann Peter Grimm *30.03.1770, Christoph Grimm Anna Maria
Johann Willhelm Grimm *20.09.1776, Christoph Grimm Anna Maria
Magdalena Grim *02.10.1778 Christoph Grim
Anna Maria
Maria Elisabetha Grim *18.05.1766, Christoph Grim Anna Maria

Falls Du noch Fragen hast, gerne.

mfg
Liane (Falzboden)

Von: pfalz-l-bounces@genealogy.net
[mailto:pfalz-l-bounces@genealogy.net] Im Auftrag von Manfred Schlang
Gesendet: Samstag, 2. November 2013 22:59
An: Pfalz-L
Betreff: Re: [Pfalz] Familienforschung SCHLANG - hier ADAM oo
GRIMM und JUNGoo KOLLER

Hallo Herr Weinkauf,

danke, super Hilfe! Den Familienzweig Grimm (ev.ref.) konnte
ich bereits
entwickeln. Die Grimms stammen aus Mittelbach (Zweibrücken)
und der Vater
von Maria Elisabetha war mit Ulrich (ev.ref.) aus Einöd
verheiratet. Dort
ist dann vielleicht auch die Familie Adam zu finden. Ich
hatte mich zu sehr
von Obersulzbach ablenken lassen.
Vater:
Grimm, Christoph, ev.(ref.), Weber/ Fabrikweber, *
Mittelbach/ Saarland
1736, + Kaiserslautern/ Pfalz 22.1.1803
Zuzug 1780; Bürger 25-8-1788
aus Ref. Kirchenbuch Zweibrücken 1607-1744 herauszuschreiben !!!
das genaue Geburtsdatum und die Nr. des Geburts-Eintrags von
Christoph
Grimm, Mittelbach
oo Ernstweiler/ Saarland 5.3.1765 Maria Eva Ulrich
Quellen: Tod: Kaiserlautern im 18. Jahrhundert Eugen Reis Eintrag
[01887.0.00]
Geburt: IGI contributed: qwcdparies1887877
Batch-Nummer: F514948
Filmnummer im IGI: 1553604
Heirat: Kirchenbuch Zweibrücken-Ernstweiler (ref.) 1714-1777
Eintrag No.
1779
Mutter:
Ulrich, Maria Eva, ev.(ref.), * Einöd/ Saarland 6.7.1737, +
Kaiserslautern/
Pfalz 29.6.1801
alias: Anna Maria (so bei Heirat benannt)
Geburt: Kirchenbuch Zweibrücken-Ernstweiler (ref.) 1714-1777
Eintrag No. 240
oo Ernstweiler/ Saarland 5.3.1765 Christoph Grimm
Quellen: Geburt:/ Heirat./ Tod: Kaiserlautern im 18.
Jahrhundert Eugen Reis
Eintrag [01887.1.00]
Heirat: Kirchenbuch Zweibrücken-Ernstweiler (ref.) 1714-1777
Eintrag No.
1779
--------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------
----------

ZU JUNG oo KOLLER

Wo genau fanden Sie den Geburtseintrag von Christina Koller?
Laut "MÜLLER" waren die Katholiken von Katzweiler:
"zuerst von Schallodenbach,
seit 1698 von Weilerbach aus betreut;
seit ca. 1720 zu Wolfstein (bis
mindestens 1756), danach zu
Otterbach; vorübergehend Ende des 18.
Jh. von Weilerbach aus versehen"

Wo sollte ich zuerst nachforschen, um die Familie Koller und
auch Jung zu
finden?

Herzliche Grüsse

Manfred Schlang

===========================================
From: Kurt Weinkauf
Sent: Saturday, November 2, 2013 7:37 PM
To: Pfalz-L
Subject: Re: [Pfalz] Familienforschung SCHLANG - hier Hilfe erbetenzu
einigen Zweigen

Hallo Herr Schlang,

die Fam Adam ist ist Obersulzbach zugewandert, da gibt es
keine frühere
Daten - lt. Sterbeeintrag vom 21.12.1815 Kaiserslauern soll Maria
Elisabetha Grimm in Einöd heute Homburg-Einöd geboren sein.
Christina Koler wurde am 23.07.1766 in Katzweiler als Tochter des
Zieglers Koller Johann Peter (FN auch Köller) und NN oo Koller Susanna
geboren. Die Fam müsste rk gewesen sein. Die Katholiken von Katzweiler
waren bis ca.1760 nach Schallodenbach und danach nach Otterbach
eingepfarrt - Datenquelle: Hermann Schneider+ Katzweiler

Mit freundlichem Gruß,

Weinkauf

"Kurt Liebhard" <kurt@liebhard.com> schrieb:
> Hallo Herr Schlang,

im Raum Kübelberg und Waldmohr hatten sich Jung/Juen aus Vandans im
Montafon niedergelassen. Vielleicht gäbe es da einen Zusammenhang?

Ich selbst suche nach den Todeseinträgen von einem Christian
Liepert und
dessen Ehefrau Anna Elisabetha. Zuletzt haben sie in Rohrbach bei
Weilerbach gelebt, wo sie 1707 ansässig wurden.

Mit freundlichen Grüßen
Kurt Liebhard

www.liebhard.com

Von: pfalz-l-bounces@genealogy.net
[mailto:pfalz-l-bounces@genealogy.net] Im Auftrag von Manfred Schlang
Gesendet: Dienstag, 29. Oktober 2013 08:34
An: Pfalz-L@genealogy.net
Betreff: [Pfalz] Familienforschung SCHLANG - hier Hilfe erbeten zu
einigen Zweigen

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und erhoffe mir mit Eurer Hilfe einige Schlüssel zu
Vorfahren zu finden, bei denen ich selber bisher nicht weiterkam.
Ich selbst kann schnell helfen mit Daten aus folgenden
Familienbüchern:
- Mundenheimer Bürgerbuch 1518-1814 (Oskar Poller)
- Rheingönheimer Bürgerbuch 1518-1798 (Oskar Poller)
- Familienbuch Viernheim Band I und II (Karl Müller, Horst Samstag)
- Iggelheim Seine Familien und Einwohner 16.Jh. bis 19. Jh. (Johann
Benedom)
- Familien und Personen in Waldsee von 1530 bis zum Anfang des 20.
Jahrhunderts (Paul Schwaninger)
Ferner leistet mir immer gute Dienste das Verzeichnis der pfälzischen
und rheinhessischen Kirchenbücher:
http://www.lha-rlp.de/uploads/media/Kirchenbuchverzeichnis_ueb

ergreifend.pdf

Sehr geehrter Herr Weinkauf, und alle

ich zitiere aus dem mir vorliegenden Heiratsakt des "Johannes Schlang (kath.) mit Barbara Jung vom 5.5.1816":

...und die Jungfrau Catharina Barbara JUNG, f�nfundzwanzig, ein Monat und f�nf Tag alt, geboren zu Hirschhorn den einunddrei�igsten M�rz eintausendsiebenhunderteinundneunzig (* 31.3.1791), ohne Gewerb, wohnhaft zu Otterbach, in Diensten bei Franz Stemler daselbst, gro�j�hrige Tochter von Peter Jung, einundsiebenzig Jahr alt (-> * err. 1744/ 1745) , Tagl�hner, wohnhaft zu Hirschhorn, hierselbst gegenw�rtig und seine Einwilligung zu dieser Hochzeit zu geben erkl�rte, und von dessen verstorbener Ehefrau Christina KOLLER von da, und forderten uns auf, ...

JUNG, Catharina Barbara, ?kath, * Hirschhorn/ Pfalz 31.03.1791, + nach
dem 12.1.1846
oo Erfenbach/ Pfalz 05.05.1816 Johann SCHLANG
Eltern:
JUNG, Peter, ?kath., Tagel�hner, * ?Hirschhorn/ Pfalz err. 1744/1745
oo vor 1791 Christina KOLLER, * ? um 1745, ?kath., ?Hirschhorn

Eine Suche im Taufbuch von Otterbach im Bistumsarchiv Speyer ergab keinen Eintrag zu "Peter JUNG".
--> dort muesste er aber stehen, denn 1744/45 war Otterbach zust�ndig --> Geburtsort Hirschhorn falsch !
Laut "M�LLER" sollten die Katholiken von Hirschhorn zu Otterbach gepfarrt gewesen sein und ab ca. 1765 zu Schallodenbach

Zum Fund von Kurt Weinkauf bzgl. Christina Koller:

Wenn Christina Koller von Katzweiler die Ehefrau des Peter Jung war, und in 1765 geboren wurde, dann w�re sie 20 Jahre j�nger als Peter Jung gewesen!
--> oder das Alter des Peter Jung aus dem Heiratsakt (s. oben) ist falsch angegeben worden.

Laut M�LLER wurden die Katholiken von Katzweiler "zuerst von Schallodenbach, seit 1698 von Weilerbach aus betreut; seit ca. 1720 zu Wolfstein (bis
mindestens 1756), danach zu Otterbach; vor�bergehend Ende des 18. Jh. von Weilerbach aus versehen"
--> Die Geburt des Johann Peter Koller (um 1740) m�sste in Wolfstein stehen

WER KANN ZUR L�SUNG DES R�TSELS BEITRAGEN?
Wer kann die Heirat von Peter Jung mit Christina Koller finden?

Mit freundlichen Gr�ssen
Manfred Schlang

-----Urspr�ngliche Nachricht-----

Hallo Manfred (Schlang),

vielleicht ist das hier eine Spur für Dich:

Ich habe
891 Jung Susanna Catharina, ref.
       * err. 1720 in der oberen Pfeifermühle (ref. KB Weilerbach)
       + 17.1.1774 in Rodenbach (ref. KB Weilerbach)

        oo 3.2.1737 in Weilerbach (ref. KB Weilerbach)

        890 Wagner Johann Michael
                 * err. 1703 in vermutl. Roßbach/Lauter bei Wolfstein
                 + 14.2.1762 in Rodenbach (ref. KB Weilberbach)

1.782 Jung Velten, ref., Müller auf der obersten Pfeifermühle
          * um 1685 in vermutl. obere Pfeifermühle (ref. KB Weilerbach)
          + vor 3.4.1744 in vermutl. obere Pfeifermühle (ref. KB Weilerbach)

          oo um 1710 in

          1.783 Maria Elisabetha

Die obere Pfeifermühle liegt ca. auf halbem Weg zwischen Weilerbach und Hirschhorn.
Vielleicht findest Du Deine "Jung" im ref. KB Weilerbach. Ich weiß nicht, wo es liegt, aber vermutl. im

Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde
Fax: 0631/36 47 - 324
E-Mail: info@institut.bv-pfalz.de
Benzinoring 6
67657 Kaiserslautern
www.pfalzgeschichte.de/

Leiter: Roland PAUL
Festnetz 0631/36 47-302 (303)
E-Mail: r.paul@institut.bv-pfalz.de

Hier kannst Du nachsehen, ob es dabei ist:
Kirchenbücher und Familienregister, die im Institut für pfälzische
Geschichte und Volksunde in Kaiserslautern, Benzinoring 6, einsehbar sind
heist.hobby-site.org/ifpg/liste.php

Viel Erfolg.

Herzliche Grüße

Manfred (Schwab)

Hallo Hr. Henkel,

danke, die hatte ich schon! Ich suche immer zuerst in FamilySearch - alle F�lle, die ich auf die Listen stelle haben diesbezgl. ein negatives Ergebnis.
Es ist ein Jammer, dass der Suchlauf von Family Search nicht alle Personen findet, welche die Mormonen verfilmt hatten. Gewollt oder ungewollt, das ist letztlich unerheblich f�r uns Forscher.
Beispiel: Der Film 488742 Ref. von Otterberg (mit Otterbach und Erlenbach und Morlautern):
Hierzu gibt es auch ein verfilmtes Personenregister Film 488738.
Wenn man im Suchlauf die Filmnummer und den gesuchten Familiennamen eingibt werden lange nicht alle Eintr�ge ausgegeben, die sich im Personenregister befinden. Der Film wurde doch aber mit hoher Wahrscheinlichkeit vollst�ndig indexiert. Da liegt die Vermutung nahe, dass man gezielt nicht alles ausgibt, da sonst das Bestellgesch�ft leiden w�rde.

Viele Gruesse

Manfred Schlang

-----Urspr�ngliche Nachricht-----

Hallo Manfred,

danke, das ref. Kirchenbuch Otterberg und denPersoneninedex habe ich gerade auf der Forschungstelle.

Leider nichts passendes.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das Peter JUNG KATH war, ist schon recht gross.

Viele Gruesse Manfred

-----Urspr�ngliche Nachricht-----

Hallo Manfred Schlang,

ich habe zwar nicht die Hochzeit der beiden gefunden, aber eine weitere Tochter:

https://familysearch.org/search/record/results#count=20&query=%2Bsurname%3AJung~%20%2Bbatch_number%3AI05248-4

Es geht um Anna Maria Jung * 12.7.1799 Otterbach
Eltern Peter Jung und Christina Koller wohnhaft in Otterbach.

Vielleicht hilft das etwas weiter ...

Viele Gr��e und viel Erfolg

Herbert (Henkel)