Familien GOTTMANNSHAUSEN und GODEMANN in Freystadt

Message: 4
Date: Thu, 21 Mar 2013 19:25:15 +0100
From: "Dr. Claus W. Christoph" <claus-w@christoph-www.de>
Subject: Re: [NSL] Familien GOTTMANNSHAUSEN und GODEMANN in Freystadt
To: Niederschlesien-L <niederschlesien-l@genealogy.net>
Message-ID: <514B508B.2080609@christoph-www.de>
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed

Hallo Frau Klein,

willkommen bei den Familienforscher/innen in Schlesien.

> Ich habe mich neu bei dieser Liste angemeldet, da ich zur Herkunft des
> Familienzweigs meiner Großmutter mütterlicherseits - Hildegard Geckeler
> geb. Gottmannshausen - aus dem Raum Freystadt forsche.
>
> Leider habe ich nur sehr wenige Informationen:
>
> Hildegard Geckeler geb. GOTTMANNSHAUSEN
> geb. 30.08.1911 in Freystadt/Niederschlesien
> gest. 23.07.1990 in Pfullingen/Baden-Württemberg
>
> Ihre Eltern:
>
> Hugo GOTTMANNSHAUSEN
> Maria Wilhelmine GODEMANN
>
> Ich bin über jeden Hinweis zu diesen Familien und Tips zur
> weitergehenden Forschung in dieser Region dankbar.

Von Freystadt sind für 1911 die Bücher des Standesamtes
erhalten, vgl.:

        http://www.christoph-www.de/kbsilesia2.html

Man/frau muss sich nur an das dort genannte Staatsarchiv
wenden und um eine vollständige Xerokopie des Geburtseintrages
Ihrer Großmutter bitten. Dazu beachte aber:

        http://www.christoph-www.de/urkundenbestellung.html

In dem Geburtseintrag stehen dann auch die Eltern, Wohnung, Religion
usw.

Viel Glück wünscht
Claus Christoph

Hallo Herr Christoph

Besten Dank für diesen Tip.
Das werde ich gleich probieren. Haben Sie Erfahrungswerte, wie lange die
Bearbeitung dort ungefähr dauert und welche Gebühren erhoben werden?

Viele Grüße
Anja (Klein)

Hallo Frau Klein:

danke f�r Ihre Nachricht:

Besten Dank f�r diesen Tip.
Das werde ich gleich probieren. Haben Sie Erfahrungswerte, wie lange die
Bearbeitung dort ungef�hr dauert und welche Geb�hren erhoben werden?

Das h�ngt vom Archiv und dessen Arbeitsanfall ab.
Richtwert etwa 6 Wochen.

Unbeglaubigt d�rften weniger als 20 � anfallen.

Viele Gr��e
Claus Christoph