Entfernung alter deutscher Grabsteine in Polen

Liebe Listenmitglieder,

DEUSCHE GRABSTEINE IN POLEN

ich bekam heut ein Foto vom Friedhof Oberleschen südlich Sprottau's. Es ist ein Steinhaufen zusehen, er besteht aus alten deutschen Grabsteinen (der Schilderung nach).
In Deutschland werden nach 50Jahren auch alte Grabsteine entfernt, wenn die Grabstellen nicht bezahlt werden.
So wohl auch in Polen.
Aktionen einer polnischen Bürgers ( auch Presse-Einschaltungen auf polnischer und deutscher Seite liefen fehl)
Man könnte auch mit dem Umstand feinfühliger umgehen, mein Vorschlag ist:
Die Grabsteine bei solchen Vorhaben zu dokumentieren/ fotografieren und zB. in örtlichen Museen hinterlegen.
Ich glaube ein verdienter polnischer Forscher in Sprottau würde sich der Sache annehmen. (Eine kleine Spendenaktion wäre wohl denkbar). Schreibt mir bitte Eure Meinung, gerade jetzt nach dem Beitritt Polens zur EU wäre es angebracht so etwas zusichern, und den lokalen Familienforscher ein Hilfsmittel.
Dann würde ich die Aktion "anleiern".

Es grüßt
        Jürgen Gerner ( Mitgleid der "Kleinen Arbeitsgemeinschaft Sprottau")