Dohrmann aus Landesbergen

Ich suche nach mehreren näheren Informationen über Dohrmann aus Landesbergen.

I. Emigration in die USA um 1870
1. 6 Geschwister meines Ur-Ur-Ur-Großvaters Christian Dohrmann (1811-1890,
verh. mit Marie Struckmann, Zimmermann in Landesbergen), alle zwischen 1800 und
1810 geboren, sollen mitsamt ihren Familien in dieser Zeit vor allem nach Iowa
emigriert sein (die Informationen aus dem Dohrmann-Board bei rootsweb.com
sind mir bekannt): Johann Friedrich Christian, 2x "Ludwig", "Louise", "Minnie"
(Wilhelmine/a?), Johann Dietrich Ludwig.
2. Ein 1835 geborener Christian Dohrmann, evtl. ein Sohn von Joh.Fr.Chr. D.
und ebenfalls Zimmermann, soll in Landesbergen geblieben sein. Der Name "[Msr.]
C[hirstian] Dohrmann" findet sich häufig auf den Namensbalken Landesberger
Höfe; m.W. handelt es sich um den 1811 geborenen und nicht um seinen 1835
geborenen Neffen.
Evtl. weiß ja jemand Näheres.

II.
Ich versuche, einigen Informationen aus der Dorfchronik "Rund um
Landesbergen" von Friedrich Freitag, 1971, nachzugehen. Leider sind die Quellenangaben
dort oft unvollständig oder undurchsichtig. Falls also jemand nähere Hinweise
hat, wäre ich für eine Mitteilung dankbar!
Im Einzelnen geht es um:

1. Johann Caspar Dohrmann (Dormann), 1730 Vollmeier, Grundherr Hauptmann von
Freytag/Estorf; ("Rund um Landesbergen", S. 113);

3. Dietrich Heinrich Dohrmann (Dormann), 1776 Vollmeier (Dorfchronik RuL, S.
113);

4. "Hans-Heinrich Dohrmann", 1756/60 wohl Halbmeier in Landesbergen
(Dorfchronik RuL, S. 296f.; Statistiken aus dem 7jährigen Krieg);

4. Hermann Dohrmann, 1784 und 1788 Briefe an den Kurfürsten von Hannover mit
der Bitte um die Gründung der Siedlung Hahnenberg, 1790 erster "Kolonist" im
Landesberger Ortsteil Hahnenberg (Dorfchronik RuL, S. 135-144);

5. Dietrich Dohrmann, Soldat um 1787-1793 (?), ebenfalls im Zusammenhang mit
der Gründung Hahnenbergs genannt (Dorfchronik RuL, S. 137 und 144);

6. Ist jemandem eine Entwicklung vom Namen "Dornemann" zu "Dormann"/später
"Dohrmann" bekannt? Für die Jahre 1585 (Eggert D., Brinksitzer) und 1632 (Clawes
und Hinrich D., Halbmeier) taucht der Name "Dornemann" im Zusammenhang mit
Musterungen auf (Dorfchronik RuL, S. 279-281), für 1638 wird ein Halbmeier
"Heinrich Dormann" genannt (RuL, S. 76).

Vielen Dank!
Olaf Dohrmann

Hallo Oliver,
da ich gerade wenig Zeit habe, jetzt nur in aller K�rze:
Auch ich habe Vorfahren mit dem Namen Dohrmann aus Landesbergen, leider habe
ich diese Linie noch so gut wie gar nicht erforscht. Der einzige
Anhaltspunkt ist eine
Louise Dohrmann, *9.April 1856 in Landesbergen, + 14.Februar 1938 in Leese.
Ich selber komme aus Leese, das ist der Nachbarort von Landesbergen.
Vielleicht kommen wir ja bei den Dohrmanns auf einen gemeinsamen Nenner.
Gru�
Grant Hendrik Tonne